Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Tödlicher Unfall in Goßfelden

Frau von LKW erfasst Tödlicher Unfall in Goßfelden

Am Mittwochmorgen ereignete sich auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in Goßfelden ein Verkehrsunfall, bei dem eine 54-jährige Frau aus dem Lahntal ums Leben kam. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft zog die Polizei zur Klärung des Unfallhergangs einen Kraftfahrzeugsachverständigen hinzu.

Voriger Artikel
Haltbarer Dünger aus der „Betonkuh“
Nächster Artikel
1000 Euro für Hinweise auf Katzenschänder

Polizisten sichern die Unglücksstelle auf dem Parkplatz eines Lebensmittel-Marktes.

Quelle: Tobias Hirsch

Goßfelden. Der tödliche Verkehrsunfall ereignete sich gegen 9.50 Uhr, wie Polizeipressesprecher Martin Ahlich am Mittwochnachmittag mitteilte. Den bisherigen Ermittlungen zufolge, sei der 53-jährige Lastwagenfahrer von der Laderampe aus vorwärts losgefahren. Unmittelbar danach sei es aus noch nicht bekannten Gründen zu dem Zusammenstoß gekommen. Dabei habe der Lastwagen die 54-jährige Frau samt Fahrrad mit der rechten Front erfasst und überrollt, teilte Ahlich mit. Der Lkw-Fahrer aus dem Schwalm-Eder-Kreis hielt daraufhin an und entdeckte das eingeklemmte Rad hinter dem rechten Vorderrad. Ein paar Meter weiter hinten habe die Frau gelegen, "für die jedoch jede Hilfe zu spät kam", erklärte Ahlich.

Derzeit stehe nicht fest, ob die Verstorbene ihr Rad zur Unfallzeit schob oder fuhr, heißt es weiter in der Polizeimeldung. Die Beamten suchen dringend nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und/oder etwas zur Fortbewegungsart der Verstorbenen unmittelbar vor dem Unfall sagen können.

Hinweise bitte an die Polizei in Marburg unter der Telefonnummer 0 64 21 / 40 60.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr