Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Paten für 13 Stolpersteine gesucht

Gegen das Vergessen Paten für 13 Stolpersteine gesucht

Auch mehr als 70 Jahre nach Beendigung des Zweiten Weltkrieges kommen noch traurige Nachrichten ans Tageslicht: Nicht alle jüdischen Mitbürger aus Bürgeln ent‑kamen dem Nazi-Regime.

Voriger Artikel
CDU fordert Antworten zu beschlagnahmten Wagen
Nächster Artikel
Neues Leben in alten Mauern

Vor diesem Haus in der Ohmtalstraße in Bürgeln werden einige der Stolpersteine verlegt. Bewohnerin Isabell Schlösser (rechts) ist damit einverstanden. Das Foto zeigt von links Ortsvorsteher Jörg Block,  Roland Moucka von der Verwaltung, Bürgermeister Volker Carle und Hans Junker.

Quelle: Götz Schaub

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr