Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Brungershäuser Rat

Ortsbeiratssitz aus dem Ü-Ei

Andreas Brückmann saß bereits im Ortsbeirat, Friedhelm Brozio trat erstmals an. Bei der Wahl im kleinsten Lahntaler Ortsteil haben beide 23 Stimmen gewonnen.

Florian Sauermann zieht einen „neutralen Losbehälter“.

© Philipp Lauer

Sterzhausen. Bilder, wie man sie sonst nur aus dem Fernsehen kennt: Der Lahntaler Wahlleiter Florian Sauermann greift in die Lostrommel nach einem der beiden „neutralen Losbehälter“. Die Spannung steigt.

Es geht allerdings nicht um den Champions-League-Viertelfinalgegner des FC Bayern, sondern um den dritten Sitz im Ortsbeirat Brungershausen. Andreas Brückmann, der bislang im Ortsbeirat vertreten war, ist „aufgeregt wie verrückt“, scherzt er. Nein, aus dem Alter sei er raus. Friedhelm Brozio weilt noch im Urlaub.

Das Los entscheidet bei Stimmengleichheit

„Das glaubt mir doch niemand, wenn ich hier im Büro ohne Zeugen ein Los ziehe“, berichtet Wahlleiter Sauermann (Foto: Lauer) von seinen ersten Überlegungen, nachdem er von der Stimmengleichheit in Brungershausen erfuhr. Wie immer in Deutschland, gebe es aber auch für diesen Fall eine Regel, und diese besagt, das bei Mehrheitswahlen bei Stimmengleichheit das Los entscheidet.

„Wie, wo und wann, stand allerdings nicht in der Kommentierung.“ Aus der Niederschrift ging schließlich hervor, dass die Auslosung in der Sitzung des Wahlausschusses erfolgen soll.

Dritter Sitz geht an Friedhelm Brozio

Florian Sauermann öffnet das gelbe Überraschungsei-Döschen und zieht den darin enthaltenen Zettel heraus. Die Entscheidung ist gefallen – der dritte Sitz im Ortsbeirat Brungershausen steht Friedhelm Brozio (Foto: Lauer) zu. Gestern kam er aus dem Urlaub zurück. „Ich lebe seit 16 Jahren in Brungershausen und konnte mich bislang wegen meiner Selbstständigkeit nicht viel einbringen. Jetzt habe ich mehr Zeit und möchte mich in der Gemeinschaft einbringen und wenn es etwas zu tun gibt beteiligen“, erklärt Brozio.

Brückmann muss nun aus dem Ortsbeirat weichen. „Aber ich verschwinde jetzt nicht von der Bildfläche und werde meinen Senf weiterhin dazugeben und mich engagieren“, sagt Brückmann.

Michael Veit aus dem Ortsbeirat ergänzt, in Brungershausen sehe man das auch gar nicht so eng. „Da arbeitet jeder mit, das Engagement geht weit über den Ortsbeirat hinaus.“ Auch bei der Wahl waren die Brungershäuser sehr aktiv. Von 67 Wahlberechtigten gaben 51 ihre Stimmen bei der Kommunalwahl ab, die Wahlbeteiligung lag damit bei 76 Prozent.

von Philipp Lauer


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Leseraktion




Gute Vorsätze


Abo zum Jahresanfang

Jubiläum




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen


Sporttabellen

Spielerkader


Vereinssteckbriefe

zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen


Sonderveröffentlichungen

Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr


Saisongarten

Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP


Schüler lesen die OP

Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP


OP-Shop

Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Besser-Esser

Sushi: Eine Rolle kommt selten allein

Sushi gehört inzwischen zu den bekanntesten japanischen Gerichten. Aber wie wird es eigentlich gemacht? Wir haben einen Sushi-Meister bei der Arbeit besucht. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech





Inhaltsverzeichnis

Volltextsuch über das Angebot:

Startseite

Video / Foto



  • Sie befinden sich hier: Brungershäuser Rat – Ortsbeiratssitz aus dem Ü-Ei – op-marburg.de