Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Neuer Lüfter erleichtert Lahntaler Wehr die Arbeit

Brandschutz Neuer Lüfter erleichtert Lahntaler Wehr die Arbeit

Fördervereine gibt es inzwischen viele. Doch wenn das Förderziel die Feuerwehr ist, investiert man stets auch in die Sicherheit der Bürger und der ehrenamtlichen Brandschützer.

Lahntal. Vor zwei Jahren wurde der „Förderverein Freiwillige Feuerwehr Lahntal“ mit 36 Mitgliedern gegründet. Inzwischen ist er schon auf 55 Personen angewachsen. Ein jährlicher Mitgliedsbeitrag von 12 Euro und freiwillige Spenden sorgen dafür, dass der Verein für die Förderung des Feuerwehrwesen, die Jugendfeuerwehr und die Öffentlichkeitsarbeit tätig werden kann.

Die Förderung geschieht beispielsweise in Form von Unterstützungen bei der Anschaffung von Ausrüstungsgegenständen, die außerhalb der gesetzlichen Mindestausstattung liegen und sowohl den Einsatz- als auch Jugendabteilungen zugute kommen.

„Der Förderverein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke und ist selbstlos tätig. Mit einer Mitgliedschaft wird nicht nur die soziale Verantwortung für die Bürger der Gemeinde Lahntal geteilt, sondern mit diesem Engagement beispielsweise auch in die Sicherheit der Einsatzgruppen durch die Verbesserung der Ausrüstungsgegenstände investiert“, so der Vorsitzende Walter Becker.

Hochleistungslüfter macht Räume schneller rauchfrei

Er überreichte gemeinsam mit den Vorstandsmitgliedern des Fördervereins, Kassierer Andreas Ochs und Schriftführer Bernd Felgenhauer am Stützpunkt in Goßfelden einen Hochleistungslüfter, den Gemeindebrandinspektor Thomas Rösser entgegennahm.

Das strombetriebene, für den Innenbereich eines Gebäudes vorgesehene Gerät, kann in einer Stunde 33900 Kubikmeter Luft absaugen und sorgt künftig noch schneller für rauchfreie Räume.

Aus Spenden, einer Werbe-Aktion mit Flyern und dem Erlös von Veranstaltungen, wie dem „Feuerwehrverbandstag“ im Jahr 2011 gelang es, das Geld zusammenzubekommen. Auch von daher würden es alle Beteiligten freuen, wenn sich künftig noch mehr Bürger über den Förderverein für die Feuerwehren Lahntal engagieren.

Bürgermeister Manfred Apell bedankte sich für die Unterstützung des Fördervereins, der mit einer Investition von rund 2 200 Euro diese Anschaffung tätigte. Da rund 200 000 Euro im Jahr seitens der Gemeinde für die Wehren Lahntals aufgewendet werden müssen, sei diese Hilfe sehr willkommen.

von Elvira Rübeling

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordkreis