Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Münchhausen: Erdrutsch blockiert B252

Unwetter im Nordkreis Münchhausen: Erdrutsch blockiert B252

Rund um Münchhausen war das Unwetter am Donnerstagabend besonders stark: Ein Feld rutschte auf die B252 ab und die Bahnschranken in Simtshausen wurden vom Blitz getroffen.

Voriger Artikel
Feuchter bis nasser Spaß auf der Lahn
Nächster Artikel
Bürger beteiligen sich an der Energiewende

Münchhausen. Am Donnerstagabend gegen 21.15 Uhr hat der starke Regen am Ortseingang von Münchhausen ein Feld ins Rutschen gebracht. Auf etwa fünf Metern länge löste sich der Hang und ging auf die Bundesstraße 252 nieder. Dort blockierte der Schlamm eine Fahrbahn. Feuerwehr und der Eigentümer des Grundstücks rückten aus, um die Erde zurück auf das Feld zu schaffen.

Säberungsarbeiten nach einem Erdrutsch, der die B252 vor Münchhausen blockierte. Foto: Florian Gaertner

Zur Bildergalerie

Wenig später setzte ein Blitz die Schranken des Bahnübergangs in Simtshausen außer Gefecht. Sie blieben unten und hinderten die Autofahrer daran, die Gleise zu überqueren. Der Techniker war gegen 22.30 noch damit beschäftigt, die Steuerung zu reparieren. Die Feuerwehr sicherte den Bahnübergang.

Darüber hinaus liefen in Simtshausen mindestens drei Keller voll, wie die Feuerwehr am Donnerstagabend mitteilte. Einsatzkräfte pumpten das Wasser ab.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr