Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Maskierter Räuber droht mit Messer

Raub im Rewe-Markt Cölbe Maskierter Räuber droht mit Messer

Es ging alles so schnell, dass die drei Rewe-Verkäuferinnen und der Marktleiter, die am Samstag nach Dienstschluss überfallen wurden, zunächst nur ungenaue Angaben machen konnten.

Voriger Artikel
Werke kleiner Hände
Nächster Artikel
Kinder verstärken Chor

Mit einem Messer (gestelltes Foto) überfiel ein Unbekannter die Angestellten des Rewe-Marktes in Cölbe, als diese gerade den Heimweg antreten wollten.

Quelle: Thorsten Richter

Cölbe. Als am Samstagabend gegen 22.30 Uhr die Angestellten den Cölber Rewe-Markt in der Industriestraße verlassen wollten, wurden sie von einem maskierten Mann abgepasst. Er bedrohte sie mit einem Messer und zwang sie zurück in das Gebäude.

Im Büro des Marktes händigten die drei Verkäuferinnen und der Marktleiter ihm die Geldkassette mit den Tageseinnahmen in unbekannter Höhe aus. Anschließend floh der Räuber in unbekannte Richtung.

Die Polizei sucht nach einem großen, dunkeläugigen Mann, der mit ausländischem Akzent spricht. Zu dem Messer, das der maskierte Täter dabei hatte, konnten die geschockten Überfall-Opfer keine genaueren Angaben machen.

von Carina Becker

Mehr lesen Sie am Montag in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr