Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Löschbären und ein neues Fahrzeug

Feuerwehr Amönau Löschbären und ein neues Fahrzeug

Mit der Übergabe ihres neuen Löschfahrzeugs, dass auch überregional und bundesweit im Katastrophenschutz zum Einsatz kommen kann, feierte die Freiwillige Feuerwehr Amönau ihr 80-jähriges Bestehen.

Voriger Artikel
Verwarnung für zwei junge Enkeltrick-Betrüger
Nächster Artikel
Feuerwehr ist keine Arbeitskraft zum Nulltarif

Symbolische Schlüsselübergabe für das neue Löschfahrzeug: Stadtbrandinspektor Stefan Ronzheimer (von links), Amönaus stellvertretender Wehrführer Christian Diehl und Wehrführer Sven Schmidt, Landrätin Kirsten Fründt und Bürgermeister Kai-Uwe Spanka.

Quelle: Manfred Schubert
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr