Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Hund "Caro" ist weg

Verdacht auf Diebstahl Hund "Caro" ist weg

Border-Collie-Mischling "Caro" ist von einem Bauernhof in Sterzhausen verschwunden. Laut Polizei könnte es sich um einen Diebstahl handeln.

Voriger Artikel
42-Jähriger wirft Melone auf roten Polo
Nächster Artikel
Drei Vorstandsmitglieder treten zurück

Border-Collie-Mischling "Caro" ist verschwunden. Die Polizei nimmt Hinweise entgegen.

Quelle: Thorsten Richter

Sterzhausen. Zuletzt gesehen wurde "Caro" laut Polizebericht am Mittwoch gegen 8 Uhr, und zwar in ihrem Zwinger auf dem Bauernhof in der "Alte Lahnstraße" in Sterzhausen. Der Zwinger war ge-, aber nicht verschlossen; der Hund hätte ihn nicht ohne fremde Hilfe verlassen können.

Trotzdem ist "Caro" verschwunden. Ihr Fehlen wurde gegen 16.45 Uhr entdeckt. Aufgrund von Spuren geht der Besitzer davon aus, dass jemand seinen Hund aus dem Zwinger geholt hat.

Der gechippte, etwa zwei Jahre alte Border-Collie-Mischling ist schwarz, hat eine weiße Brust sowie eine weiße rechte Vorderpfote und er trägt ein Kettenhalsband. Der Hund ist sehr zutraulich.

  • Hinweise zum Verbleib des Hundes nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 0 64 21 / 40 60.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr