Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Lahntal
EU gefördertes Projekt
„Living Lahn“-Projekt in Sterzhausen. Kleine Nasen-Fische werden in die Lahn ausgesetzt. Foto: Thorsten Richter

Über 10.000 Nasen sind im Rahmen eines ökologischen Projektes in die Lahn gesetzt worden. Ob der Fisch sich wieder langfristig ansiedelt, ist aber ungewiss.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Tag der Tracht

Selten treffen so viele verschiedene Trachten aufeinander: 170 Frauen, Männer und Kinder aus dem Landkreis zeigten die historischen Kleider im Calderner Bürgerhaus.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Neubau an der Lahnbrücke

Nach Göttingen, Sarnau und Goßfelden sollen zwei weitere Wehren einen neuen Stützpunkt bekommen. Bei einer Zusammenlegung wäre ein Neubau an der Lahnbrücke in Caldern möglich.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Solarpark
Ein Solarpark wie hier in Wehrda soll auch in der Gemeinde Lahntal entstehen. Foto: Thorsten Richter

Wenn alles nach Plan läuft, soll die Umsetzung der Photovoltaik-Freiflächenanlage frühestens im Frühjahr beginnen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ehemaliges Museum
Das ehemalige Heimatmuseums muss vor einer Neunutzung umfassend saniert werden. Nach gutachterlichen Schätzungen sind dafür rund 500.000 Euro nötig. Foto: Götz Schaub

Es gibt sieben Interessenten, darunter zwei Investoren, teilt der Bürgermeister mit. Sie alle können sich offenbar vorstellen, das ehemalige Museum als Privathaus unter Auflagen des Denkmalschutzes zu sanieren.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ehemaliges Museum
Bürgermeister Manfred Apell, der Erste Kreisbeigeordnete Marian Zachow und Denkmalpfleger Dr. Bernhard Buchstab hoffen, dass sich jemand meldet, der das Fachwerkhaus auf eigene Kosten sanieren möchte.

Da darf man sich mal die Augen reiben: Ein Fachwerkhaus auf einem 1200-Quadratmeter-Grundstück für einen Euro. Und das auf „Immobilien Scout 24“ im Internet. Aber das ist nur die halbe Wahrheit.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Haus am Wollenberg
Sanierung oder gemeinsamer Neubau? Der Ortsbeirat Sterzhausen hat sich klar für die Sanierung ihres Hauses am Wollenberg ausgesprochen und Geld für den Haushalt 2018 dafür angemeldet.Foto: Tobias Hirsch

Eine große, gemeinsame Halle statt der Sanierung von Lahnfelshalle und Haus am Wollenberg? Das könnte laut Sterzhäuser Ortsbeirat von Vorteil sein - dennoch stimmte das Gremium einstimmig für die Sanierungen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
„Aktion Generation“

Von wegen im Herbst wird sich bis Frühjahr eingemottet. In Lahntal beginnt nun ein groß angelegtes Projekt, bei dem für alle Mitbürger jeglichen Alters Angebote unter ­einem Dach entwickelt werden sollen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Irakerin sprach in Caldern

Sie wurden verfolgt und aus ihren Dörfern im Nordirak vertrieben – die Jesiden. Einer jungen Frau gelang die Flucht. In Caldern erzählte sie von ihrem Volk, von dessen Existenz viele erst durch die Nachrichten erfahren haben. 

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rundgang in Goßfelden

Menschen ohne körperliche Einschränkungen nehmen oft nicht wahr, dass manche Einrichtungen oder Wege durchs Dorf mit Rollator, Rollstuhl oder dem Kinderwagen nur schwer oder gar nicht zu bewältigen sind.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Forderung nach Radarkontrollen

Seit Juni sind die stationären Blitzer auf den Bundestraßen 62 und 252 in den Kommunen Cölbe, Lahntal, Wetter und Münchhausen ausgeschaltet. Das hat verschiedene Auswirkungen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wasserverunreinigung Lahntal
Das Trinkwasser im Lahntal muss nicht mehr abgekocht werden. Foto: Thorsten Richter

Der Zweckverband Mittelhessische Wasserwerke (ZMW) hat das Abkochgebot des Trinkwassers in Caldern, Kernbach und Brungershausen am Dienstagnachmittag aufgehoben.

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr