Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Krankenwagen auf B3 bei Cölbe umgekippt

Unfall Krankenwagen auf B3 bei Cölbe umgekippt

Die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr hatten am Mittwoch alle Hände voll zu tun.Am Morgen ist bei Cölbe ein Krankenwagen mit einer Patientin an Bord umgekippt. Sie wurde schwer verletzt. Am Nachmittag gab es zwischen Wetter und Mellnau einen weiteren schweren Unfall mit fünf Verletzten.

Voriger Artikel
187000 Euro fehlen zur schwarzen Null
Nächster Artikel
Fünf Verletzte bei Unfall auf K1

Auf der B3 bei Cölbe ist am Mittwochvormittag ein Krankenwagen mit einer Patientin an Bord umgekippt.

Quelle: Michael Hoffsteter

Cölbe. Der Krankentransporter, ein Mercedes Sprinter, war unterwegs von Frankfurt nach Bad Wildungen. Er geriet kurz hinter Schönstadt ins Rutschen, drehte sich, geriet nach links von der Straße ab, rutschte eine Böschung hinunter und kippte auf die Seite. Der 29-jährige Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu.

Durch den Unfall löste sich die Trage der 59-jährigen Patientin aus der Sicherung und bewegte sich unkontrolliert durch den Transportraum. Kurz bevor der Wagen auf die Seite fiel, rutschte die Trage in Richtung der bereits geborstenen Seitenfenster. Dabei geriet ein Arm der Patientin durch das Fenster unter das Auto. Den Rettungskräften gelang es, die eingeklemmte Frau zu befreien. Ein zufällig vorbeikommender Intensivnotarzt kümmerte sich sofort um die Verletzten. Die Verletzung der 59-Jährigen war nach Angaben der Polizei nicht so schlimm wie zunächst befürchtet.

Während der Vollsperrung veranlasste die Polizei Rundfunkwarnungen und leitete den Verkehr um.

 

Am Nachmittag ereignete sich in der Nähe ein zweiter schwerer Unfall in den am Rande ebenfalls ein Krankenwagen verwickelt war.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Fünf Verletzte bei Unfall auf K1

Zwischen Mellnau und Wetter kam es am Mittwoch gegen 15.15 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit insgesamt drei leicht und zwei schwer Verletzten. Bei einer weiteren Kollision zwischen einem Rettungswagen auf dem Weg zum Unfallort und einem entgegenkommenden Auto erlitten zwei Männer leichte Verletzungen. 

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr