Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Kleinwagen wird von einem Schienenbus erfasst

Unfall bei Brungershausen Kleinwagen wird von einem Schienenbus erfasst

Am Freitagnachmittag kam es an einem unbeschrankten Bahnübergang in der Gemeinde Lahntal zu einem Unfall , als ein Auto offenbar direkt vor einen Schienenbus auf die Schienen fuhr.

Voriger Artikel
Codewort „Wodka“ ist nicht gut genug: Dealer erwischt
Nächster Artikel
Wichtigster Baustein sind unsere Bürger

Die Front des Kleinwagens wurde bei dem Zusammenstoß mit einem Schienenbus komplett zerstört.

Quelle: Achim Isenberg

Brungershausen. Glück im Unglück hatten der Fahrer und der Beifahrer eines Pkw, als dieser an einem mit einem Andreaskreuz gesicherten Bahnübergang zwischen den Lahntaler Ortsteilen Caldern und Kernbach mit einem Schienenbus kollidierte. Am Schienenbus entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden über 15000 Euro, am Pkw ein Schaden um die 10000 Euro.

Insassen bleiben unverletzt

Die beiden Männer im blauen Kleinwagens blieben wie die insgesamt 17 Bahnreisenden unverletzt.Über den genauen Unfallhergang konnte die zuständige Bundespolizeiinspektion Kassel auf OP-Nachfrage noch keine abschließende Auskunft geben. Vermutlich habe es sich um eine Unachtsamkeit des Pkw-Fahrers gehandelt. Sollte dies so sein, darf davon ausgegangen werden, dass die Bundespolizeiinspektion Kassel ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr einleitet.

Ein vergleichbarer Unfall hatte sich im Nordkreis am Ostermontag, 21. April, am Bahnübergang bei Todenhausen ereignet, bei dem ebenfalls ein Pkw von einer Regionalbahn erfasst worden war.. Auch dort wurden glücklicherweise keinen Personen verletzt. Die 64-jährige Pkw-Fahrerin passierte zunächst den unbeschrankten, mit Andreaskreuz gesicherten Bahnübergang, führte aber unmittelbar dahinter ein Wendemanöver durch. Dabei ragte das Fahrzeugheck in das Gleisprofil und es kam zu dem Unfall.

von Götz Schaub

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr