Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° Regen

Navigation:
In Wetter ist nachts der Bär los

Waschbär In Wetter ist nachts der Bär los

Seit einiger Zeit hat Monika Benz ein neues Haustier – allerdings nur in der Nacht.

Voriger Artikel
Starthilfe für die Generation „50plus“
Nächster Artikel
Discounter könnte in zwei Jahren eröffnen

Wie selbstverständlich bewegt sich der Waschbär durch die Räume. Unter der Bank im Esszimmer schläft er manchmal.

Quelle: Monika Benz

Wetter. Es war ein Morgen wie jeder andere. Monika Benz saß zu früher Uhrzeit beim Frühstück. Dann klickte die Katzenklappe und ihre 14 Katzen marschierten im Gänsemarsch ein. Doch etwas passte nicht ganz ins morgendliche Bild. Unter der Katzenschar, die Monika Benz als Mitglied des Tierschutzvereins beherbergt und versorgt, befand sich auch ein größeres Fellknäuel.

Wie selbstverständlich marschierte ein Waschbär mit ins Haus, ging mit den Katzen zum Fressnapf, ließ es sich schmecken, wischte sich mit der Pfote übers Mäulchen und ging durch die Katzenklappe wieder nach draußen.

Es schien ihm bei Monika Benz gefallen zu haben, denn seitdem kommt er regelmäßig zu der Wetteranerin.

von Heike Horst

Mehr lesen Sie am Samstag in der Printausgabe der OP und bereits am Freitagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr