Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Haltbarer Dünger aus der „Betonkuh“

Bioenergie Haltbarer Dünger aus der „Betonkuh“

Was hinten rauskommt aus der „Betonkuh“, wie Betreiber Stephan Lölkes seine Biogas-Anlage nennt, riecht viel weniger intensiv als Kuhdung - und ist ein vielseitig verwendbares Material. In Mellnau gibt‘s nämlich eine neue Technik.

Voriger Artikel
Katze angefahren und gequält
Nächster Artikel
Tödlicher Unfall in Goßfelden

Die "Betonkuh", wie man Biogas-Anlagen auch nennt, wird rund um die Uhr mit Biomasse gefüttert, bis irgendwann die aufbereiteten Gärreste als hochwertiger Dünger die Anlage verlassen.

Quelle: Carina Becker

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr