Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Goßfeldener sind absolut happy

Grenzgangfest Goßfeldener sind absolut happy

Wer schon immer mal die Vermutung hatte, die Oberhessische Presse würde nur einseitig berichten, der mag an dieser Stelle einmal bestätigt werden. Aber über das Grenzgangfest 2009 in Goßfelden gibt es einfach nur Positives zu berichten.

Voriger Artikel
Grenzgangläufer sind hellwach
Nächster Artikel
Zukunft des Lebensmittelmarktes gefährdet

Der historische Teil des Festzuges am Sonntag war durchweg ein Hingucker. Die Gewänder taten ihr Übriges.

Quelle: Tobias Hirsch

Goßfelden. Die extrem gute Stimmung am Donnerstagabend bei der Eröffnung und beim Heimatabend hielt über fünf volle Tage an und machte damit das Fest schon jetzt zu einem echten Klassiker, über den die Menschen noch viele Jahre mit Begeisterung reden werden.


Also bei all dem Lob machten wir uns gestern auf die Suche nach Menschen, die eigentlich Anlass hätten zu klagen: Nehmen wir beispielsweise mal einen Musiker der Grenzgangmusikanten. Der müsste doch völlig fertig sein. "Ja, wir haben an allen fünf Tagen gespielt", sagt Musiker Manfred Ludwig. Und? "Natürlich mit Begeisterung!" Okay, also wieder nichts Negatives.

von Götz Schaub


Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Dienstagsausgabe der OP.

Zum Video vom Festzug geht es hier.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grenzgang Goßfelden

Er war der erklärte Höhepunkt: der Festzug anlässlich des Grenzgangfestes in Goßfelden. 94 Zugnummern zogen am Sonntagnachmittag durch den Ort und wurden von tausenden Gästen bejubelt, beklatscht und bestaunt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nordkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr