Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Fußballer befinden sich in schwieriger Situation

TSV Amönau Fußballer befinden sich in schwieriger Situation

Bitter sieht es für den traditionsreichen Fußball in Amönau aus. Wegen der dünnen Personaldecke mussten in der laufenden Saison die Mannschaft zurückgezogen werden.

Amönau. Für den Vorstand stellt sich künftig die Frage einer Spielgemeinschaft mit VfB Wetter II, mit dem bereits kooperiert wird. Für Wetter spreche die Nähe zu Amönau und die Tatsache, dass bereits einige Spieler, die ehemals in Amönau spielten, in den Spielbetrieb des VfB integriert sind. Natürlich bleiben für den Vorstand auch heute noch kritische Fragen der Mitglieder zu beantworten.

Der Vorsitzende Achim Wagner berichtete über die verschiedenen Sparten.

Von der Gymnastikabteilung war überwiegend Positives zu vermelden. Es gibt Kindergruppen bis 12 Jahren, die mit 15 Kindern gut besucht sind. 12 Kinder und Jugendliche treffen sich regelmäßig in der Gruppe der bis 17-jährigen. Regelmäßige öffentliche Auftritte werden von ihnen absolviert.

Bei den Alten Herren waren 17 Spiele angesetzt, aber nur 14 kamen zu Stande. Positiv ragte das Engagement der Spieler dieser Mannschaft heraus, als es darum ging, das Vereinsheim zu sanieren.

Für die Tischtennisabteilung verlief die Saison 2011/2012 sehr erfolgreich. Die ersten beiden Mannschaften sind in die Bezirksklasse aufgestiegen. Seit der laufenden Saison gibt es zwei Schülermannschaften mit 15 Spielern. Beide spielen in einer Klasse und stehen auf den Plätzen 3 und 8. Die Senioren sind nach dem Aufstieg in der letzten Saison weniger gut ins Spiel gekommen.

Seit geraumer Zeit war die Stelle des Schriftführers im Vorstand vakant. Mit Igor Müller konnte ein junger Mann gefunden werden, der künftig dieses wichtige Aufgabenfeld ausfüllen wird.

nTermine: 30. März: Osterfeuer; 21. April: Einweihungsfeier Sportheim (mit Live-Band); 13. und 14. Juni Sportwochenende; 25. August: Rapunzelmarkt; 2. November: Rock-/Discoabend; 27. Dezember: Wanderung.

Kontakt: Achim Wagner, Alte Straße 8, 35091 Cölbe-Schwarzenborn, Telefon 06427/2512, Fax: 06427/931451, E-Mail: vorsitzender@tsv-amoenau.de

von Heinz Aßmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordkreis