Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Feuer begann in Wandschrank

Wetter Feuer begann in Wandschrank

Das Feuer in einer Zahnarztpraxis in Wetter, bei dem am vergangenen Dienstag, mehrere Menschen durch Rauchgas leicht verletzt worden waren, hat seinen Anfang offenbar im Wandschränkchen eines Nebenraums der Praxis genommen.

Wetter. Das ergaben die bisherigen Ermittlungen, so Polizeisprecher Jürgen Schlick auf OP-Nachfrage. In diesem Schrank seien unter anderem ein Bunsenbrenner und mehrere Kartuschen mit Feuerzeugbenzin gelagert worden, so Schlick weiter.

Er wollte aber ausdrücklich keinen Zusammenhang zwischen den dort gelagerten Utensilien und der Brandursache ziehen. Die Bewertung obliege der Staatsanwaltschaft. Diese habe ein Verfahren wegen fahrlässiger Brandstiftung eingeleitet, so Schlick weiter.

Der Schaden, den das Feuer in dem Mehrparteienhaus in der Wetteraner Innenstadt angerichtet hat, steht noch nicht fest. Der Schaden an dem Gebäude sei eher gering einzuschätzen, so Schlick, Beim Inventar der Praxis sei hingegen offenbar ein höherer Schaden entstanden, der aber noch nicht beziffert werden könne.

von Michael Agricola

Voriger Artikel
Nächster Artikel