Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Regen

Navigation:
Falsch geblitzt: Noch im Nachtmodus

Blitzer in Wetter Falsch geblitzt: Noch im Nachtmodus

Kleiner Schock für Autofahrer auf der Bundesstraße 252 in Wetter am Montagmorgen. Der Blitzer blitzte auch ohne Überschreitung des Tempolimits.
 

Voriger Artikel
Alter Vorstand behält Zügel in der Hand
Nächster Artikel
Vorgabe lautet: noch mehr sparen

Der Blitzer in Wetter war am Montagmorgen noch auf die nächtliche Geschwindigkeitsbegrenzung eingestellt und blitzte auch die Fahrer, die sich an Tempo 50 hielten.

Quelle: dpa, David Ebener

Wetter. Die Radarsäule in Richtung Frankenberg blitzte auch bei Autofahrern, die sich an die vorgeschriebene Geschwindigkeit von 50 km/h hielten. Sorgen müssen sich diejenigen aber nicht machen. Sie werden keinen Strafzettel bekommen.

Blitzer hatte sich nicht auf den Tagbetrieb umgestellt

Die Fehlauslösung der Kameras lag nach Auskunft von Wetters Bürgermeister Kai-Uwe Spanka daran, dass der sogenannte Speedtimer sich nicht umgestellt hatte. Er sorgt dafür, dass auf der Strecke nachts Tempoüberschreitungen oberhalb Tempo 30 erfasst werden und tagsüber nur die Autofahrer, die schneller als 50 km/h fahren. Das Problem ist von der Betreiberfirma bereits behoben worden.

Erst vor kurzem waren bei den baugleichen Anlagen in Todenhausen ähnliche Fehlauslösungen zu verzeichnen gewesen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr