Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
„Erstmal nur Fassade und Ziergiebel“

Museums-Sanierung „Erstmal nur Fassade und Ziergiebel“

Für 43 000 Euro könnten dringlichste Arbeiten am Dorfmuseum Caldern erledigt werden. Das sagt Volker Heine, Vorsitzender des Heimatvereins. Er legt aktuelle Kostenschätzungen vor und fordert die Gemeinde auf, zu handeln.

Voriger Artikel
Wetter-Geschichten aus Wetter
Nächster Artikel
Gehsteig soll Ortsteile für Fußgänger verbinden

Das frühere „Kouts Haus“, heute Heimatmuseum Caldern, ist für den Heimatvereinsvorsitzenden Volker Heine alles andere als ein hoffnungsloser Fall. Zwar bröckelt die Fassade, doch geht Heine davon aus, dass der Fortbestand des Gebäudes mit Reparaturen in mehreren Schritten gesichert werden könnte.

Quelle: Tobias Hirsch
  • 1 Bildergalerie

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr