Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Einstimmiges Votum für Wahlprogramm

Kommunalwahlkampf Einstimmiges Votum für Wahlprogramm

Am Samstag stimmte sich die Kreis-SPD in Caldern mit Martin Schulz, Fraktionsvorsitzender der Sozialdemokraten im Europaparlament, auf den Kommunalwahlkampf ein.

Voriger Artikel
Neue Struktur wird gut angenommen
Nächster Artikel
„Ich bin oft stolz auf euch gewesen“

Beim SPD-Programmparteitag in Caldern sitzen der heimische Bundestagsabgeordnete Sören Bartol (hinten) und Europapolitiker Martin Schulz nebeneinander.

Quelle: Thorsten Richter

Caldern. Die innerparteilichen Konflikte der heimischen SPD gehören augenscheinlich der Vergangenheit an. Beim Programmparteitag im Bürgerhaus Caldern demonstrierten die Sozialdemokraten Geschlossenheit.

Nach ausgiebiger Diskussion über den mehr als 20-seitigen Entwurf des Wahlprogramms innerhalb der vergangenen Wochen in den Gremien und Ortsverbänden stimmten die 123 Delegierten dem Entwurf nach geringfügigen Änderung einstimmig zu. Sieben übergreifende politische Ziele schreib die SPD sich damit auf die Fahnen – angefangen mit der Schaffung von Handlungsspielräumen durch „solide Finanzen und effiziente Strukturen“ bis hin zum Erhalt einer „vielfältigen, freien und anregenden Kulturlandschaft“.

„Als ich beim letzten Mal hier war, war die Stimmung angespannter“, stellte Martin Schulz fest und spornte zu einem engagierten Wahlkampf an. „Euer Wahlprogramm atmet den Geist von Aufbruch“, sagte er und bezeichnete die Kommunalpolitiker als „die wahren Heldern der Politik“.

von Carina Becker

Mehr lesen Sie am Montag in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr