Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Ein ganzes Dorf geht auf die Straße

Straßenfest in Oberasphe Ein ganzes Dorf geht auf die Straße

Am Montag geht das große Fest zu Ende. Noch einmal kann beim Frühschoppen gefeiert und die Dorfgemeinschaft beschworen werden.

Voriger Artikel
Ein Foto für die Ewigkeit
Nächster Artikel
Wetters Parlament muss nachsitzen

Hereinspaziert: Das Eingangstor zum Oberaspher Fest eröffnet den Blick auf Stände mit Crepes, Eis und Süßigkeiten – und aufs Kinderkarussell.

Quelle: Manfred Schubert
  • 1 Bildergalerie

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Foto für die Ewigkeit

Was für ein dolles Dorf! Nur 340 Einwohner leben in Oberasphe, aber Gemeinschaft und Zusammenhalt werden groß geschrieben. Das kann man besonders alle sieben Jahre beim traditionellen Straßenfest erleben.

mehr
Blumen, Lieder, Erinnerungen

Nur alle sieben Jahre kehrt es wieder – und ist für Oberasphe so wichtig wie andernorts die Grenzgänge. Seit dem letzten Straßenfest hat das 
Dorf von 36 Menschen 
Abschied genommen.

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr