Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Ein Dorf putzt sich für den Grenzgang heraus

Goßfelden Ein Dorf putzt sich für den Grenzgang heraus

Der Dorfausschmückungsausschuss hat im geschichtsträchtigsten Teil von Goßfelden, zwischen Gerichtslinde und alter Brücke, die ersten sichtbaren Vorbereitungen zum diesjährigen Grenzgangfest vorgenommen.

Voriger Artikel
Gewerbesteuer in Lahntal soll nicht erhöht werden
Nächster Artikel
Großes Mittelalter-Spektakel auf dem Christenbergplateau

von Heiko Friedrich

Goßfelden . Die ersten Signale die darauf hinweisen, dass sich in nächster Zeit im Lahntaler Ortsteil Goßfelden noch etwas tun wird, hat der Dorfausschmückungsausschuss gesetzt.

Die Ausschussmitglieder und auch einige hilfsbereite Bürger aus der unmittelbaren Nachbarschaft haben damit begonnen Blumenkästen zu bepflanzen und rund um die alte Brücke in Goßfelden aufzustellen.

Diese sehr schön hergerichteten Blumenkästen werden auch in den nächsten Wochen und Monaten, vor und nach dem Fest, von den Anwohnern rund um die Gerichtslinde in dankenswerter Weise gepflegt und bewässert.

In den nächsten Tagen werden große, von Heinrich Ebert handgemalte, Hinweisschilder mit dem Logo des Goßfeldener Grenzgangvereins, dem Deutschordensritter vor der alten Brücke und dem Schriftzug Grenzgangfest in Goßfelden vom 25. bis 29. Juni 2009“ angebracht.

Mehr dazu lesen Sie in der Dienstagsausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr