Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Sprühregen

Navigation:
Doppelspitze für Lahntaler Sozialdemokraten

Jahreshauptversammlung der SPD Doppelspitze für Lahntaler Sozialdemokraten

„Ich habe es mir gut überlegt, ich habe noch viele gute Ideen. Die gemeinsamen 23 Jahre waren erfolgreich, es gibt aber noch viel zu tun und ich möchte mich noch nicht auf dem Erreichten ausruhen.“ Das sagt Manfred Apell.

Voriger Artikel
Tolle Stände, Theater, Kunst und Musik
Nächster Artikel
Von Volksliedern bis hin zu Rammstein

Wilfried Lies, Christel Prätorius und Dr. Dirk Gehrke (ab Zweiter von links) wurden von den Vorsitzenden Florian Erle (links) und Patricia Agricola (rechts) im Beisein der Landtagsabgeordneten Angelika Löber geehrt. Rechts: Bürgermeister Manfred Apell ist offiziell nominiert.

Quelle: Elvira Rübeling

Sterzhausen. Nach seinem beeindruckenden Plädoyer für eine erneute Kandidatur für die Bürgermeisterwahl in Lahntal, überzeugte Manfred Apell ohne Ausnahme alle SPD-Mitglieder, die zur Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Lahntal gekommen waren. Er wurde einstimmig für die Bürgermeisterwahl am 11. September nominiert.

Spätestens bei der Schilderung seiner Gründe wurde allen im Saal der Gemeindeverwaltung noch einmal ganz klar, mit wie viel Herzblut er sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten für die Gemeinde Lahntal engagiert hat und er seinen Einsatz für die Gemeinde - solange es seine Kräfte erlauben - unvermindert fortsetzen möchte.

Stärkste Fraktion und sieben Ortsvorsteher

Ineinander übergreifend schilderten die beiden Gleichberechtigten Patricia Agricola und Florian Erle während der Versammlung die erfolgreichen Projekte im Jahr 2015. Ganz besonders stolz sind die SPD-Mitglieder darauf, dass sie nicht nur stärkste Fraktion in Lahntal sind, sondern zudem auch sieben Ortsvorsteher stellen.

Dennoch, aufgrund der Ergebnisse bei der letzten Kommunalwahl soll sich innerhalb der nächsten Klausurtagung vorrangig der Gewinnung von neuen aber auch der Wiedergewinnung ehemaliger Wähler gewidmet werden.

Des Weiteren wurden die Delegierten für den Unterbezirksparteitag am 18. Mai nominiert. Patricia Agricola, Claudia Meyer-Beiram, Dirk Geißler, Joachim Muth und Rainer Kieselbach werden dort die SPD- Lahntal vertreten.

Vertrauensleute sind Otto Selbmann, sein Stellvertreter ist Florian Erle, Ersatzperson ist Joachim Muth und dessen Stellvertreter ist Dr. Herbert Koch.

von Elvira Rübeling

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr