Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Dirk Geißler bleibt Ortsvorsteher

Sterzhausen Dirk Geißler bleibt Ortsvorsteher

Der personelle Teil der konstituierenden Sitzung des Ortsbeirats, an der am Dienstagabend in der Gemeindeverwaltung neben den fünf Gewählten elf Zuhörer teilnahmen, war schnell erledigt.

Voriger Artikel
CDU-Protest in der ersten Sitzung
Nächster Artikel
200 Helfer retten 50 „Unfallbeteiligte“

Der neue Ortsbeirat von Sterzhausen bei seiner konstituierenden Sitzung in der Gemeindeverwaltung: Magnus Geißel (von links), Hans Jakob Ruppersberg, Dirk Geißler, Michael Meinel und Michael Höhl.

Quelle: Manfred Schubert

Sterzhausen. In offener Wahl und einstimmig wurden alle Posten besetzt. Dirk Geißler bleibt Ortsvorsteher, Hans Jakob Ruppersberg sein Stellvertreter. Michael Höhl wurde neuer Schriftführer, Stellvertreter Magnus Geißel. Die offizielle Ernennung und Vereidigung aller Lahntaler Ortsvorsteher soll am 19. Mai gemeinsam erfolgen.

Eine halbe Stunde widmete der Ortsbeirat anschließend bereits inhaltlichen Themen. Dabei ging es um die Teilnahme am Wettbewerb “Unser Dorf hat Zukunft“. Die Kommission wird die teilnehmenden Dörfer von Mitte August bis Mitte September bereisen.

Geißler betonte, man solle bei der Präsentation die bürgerschaftlichen Aktivitäten noch stärker als beim vorigen Mal und mit möglichst großer Beteiligung herausstellen. Bewährt habe sich die Bildung von Arbeitsgruppen, in denen auch die Ortsbeiratsmitglieder mitwirken.

von Manfred Schubert

Mehr hierzu lesen Sie in der Wochenendausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr