Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Cölbe: Täter flüchtig

Versuchter Überfall Cölbe: Täter flüchtig

Nach einem versuchten Raubüberfall auf einen Großmarkt in Cölbe, Unterm Bornrain, am Freitagabend gegen 19.55 Uhr (die OP berichtete) ist der Täter weiterhin flüchtig.

Cölbe. Der Unbekannte hatte zwei Angestellte, einen Schichtleiter und eine Kassiererin, beim Verlassen des Großmarktes an einer Nebeneingangstür abgepasst und bedrohte sie mit einer Pistole. Der männliche Täter hielt die Waffe an den Kopf des Schichtleiters und wollte die Angestellten offensichtlich in den Markt zurückdrängen. Der Bedrohte reagierte jedoch sofort und schlug dem Täter nach Polizeiangaben unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Der Täter taumelte daraufhin rückwärts, konnte den Schichtleiter jedoch weiterhin mit der Pistole bedrohen und zu Fuß in Richtung Feldgemarkung an der Lahn flüchten. Die Fahndung, in die auch ein Polizeihubschrauber eingebunden war, verlief bisher negativ. Der Täter ist etwa 1,90 Meter groß, schlank und war bekleidet mit schwarzer Hose, schwarzem Pullover, eventuell mit einem Rollkragen sowie schwarzen Handschuhen. Er hatte sich mit einer schwarzern Skimaske mit zwei Sehlöchern maskiert.

Zeugen, die zur Tatzeit in diesem Bereich verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Marburg, Telefon 06421/4060 in Verbindung zu setzen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordkreis