Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Cölbe
Projekt Starkids
Dame, „Vier gewinnt“ und Memory: Spielen ist eine von Markus‘ Lieblingsbeschäftigungen mit seinem „Paten“ Runne.

Alle 14 Tage trifft sich der achtjährige Markus mit seinem „Paten“ Hajo ­Runne. Dann darf er sich wünschen, was gemacht wird. Sein jüngster von drei Brüdern ist mehrfachbehindert. Deshalb steckt Markus sonst viel zurück.

mehr
Volker Carle kandidiert nicht mehr
Cölbes Bürgermeister Volker Carle (parteilos) stellt sich nicht mehr zur Wiederwahl. Foto: Thorsten Richter

Es ist eine Entscheidung, die er sich nicht leicht gemacht hat, aber sie ist unumstößlich: Im Mai 2019 wird Carle definitiv nicht mehr Chef der Cölber Verwaltung sein.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Verkehsproblematik
Die Kasseler Straße in Cölbe. Foto: Thorsten Richter (thr)

Auf der Kasseler Straße reicht der Platz kaum aus. Oft fahren Autos über den Bürgersteig. Ein Anwohner beklagt sich, Volker Carle sieht das Land in der Pflicht und Hessen Mobil wartet auf Vorschläge.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Jahreshauptversammlung
Der neu gewählte Vorstand, hier mit dem Kreisvorsitzenden Dr. Thomas Schäfer (links), besteht aus Simke Ried (Schriftführerin, ab 2. von links), Marion Hentrich (stellvertretende Vorsitzende), Michael Kiefer (Vorsitzender), Michael Damian (Mitglieder-Beauftragter) und Jörg Drescher (stellvertretender Vorsitzender). Foto: Tobias Grebestein / Firma Topikos

Der konkrete Wahltermin der nächsten Bürgermeister-Direktwahl in Cölbe steht noch gar nicht fest, da prescht die CDU Cölbe schon mal vor: Mit Dr. Jens Ried wird sie definitiv einen eigenen Kandidaten ins Rennen schicken.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Doch keine illegaler Entsorgung
Die im Wald bei Schönstadt gefundenen Dacheindeckungen wurden offenbar nicht illegal entsorgt. Archivfoto

Nach der Veröffentlichung des Berichts im Internet, insbesondere in den sozialen Medien, war die Herkunft der Big Bags mit den darin enthaltenen Abfällen schnell geklärt.

mehr
Illegale Entsorgung im Wald
Platten von einer alten Eternitdacheindeckung - wie diese - wurden in einem Waldstück entsorgt. Foto: Pixabay

Wo wurde kürzlich ein Asbestdach saniert? Wie die Polizei mitteilt, kann eine Antwort auf diese Frage zur Aufklärung einer Straftat beitragen.

mehr
Karnevalsauftakt in Schönstadt
Die Hugos-Tanzgarde begeisterten mit synchronen Bewegungsabläufen und Hebefiguren die Zuschauer.

Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr hatten die Hugos, die „Heitere Ulk-Gemeinschaft Of Schinscht“, für Samstagnachmittag zu ­ihrer zweiten Eröffnung der Karnevalssaison ins ­Bürgerhaus geladen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Einbruch in Getränkemarkt
Die Polizei sucht nach einem Einbruch in einen Getränkemarkt nach Zeugen. Symbolfoto

In der Nacht zu Donnerstag sind vermutlich mehrere Diebe in einen Getränkemarkt in der Cölber Industriestraße eingebrochen. Die Unbekannten stahlen Tabakwaren. Es enstand ein Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro, teilte die Polizei mit.

mehr
Feuerwehr Cölbe
Der Grundstein für die neue Fahrzeughalle der Feuerwehr Cölbe ist gelegt. Den Beton zur Schließung des Deckels brachten unter anderem Gemeindebrandinspektor Volker Vincon (von links), Minister Dr. Thomas Schäfer, Landrätin Kirsten Fründt, Bürgermeister Volker Carle und Kreisbrandinspektor Lars Schäfer unter den Augen von Bauunternehmer Klaus Fink auf. Foto: Götz Schaub

Ursprünglich ging es um Förderbescheide für neue Einsatzfahrzeuge, doch die Gemeinde Cölbe nutzte den Übergabetermin für eine Handlung, die ­sicher irgendwann einmal die Nachwelt in Cölbe sehr interessieren wird.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Partnerschaft Cölbe-Koscierzyna

Der Partnerschaftsverein Cölbe-Koscierzyna arbeitet nunmehr seit 20 Jahren daran, die Bande zwischen der hessischen und der polnischen Gemeinde zu stärken. Als Zeichen der Verbundenheit spendet der Verein eine Bank.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
„Wirtschaften fürs Gemeinwohl“

Bei der dreitägigen ­Regionalkonferenz „Nachhaltig handeln“ in Schönstadt gab es ­Vorträge, Workshops und viel Gesprächsstoff für ­Diskussionen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bundesverdienstkreuz
Hartmut Reiße vor dem Landratsamt: Auch für den Landkreis hat der 69-Jährige in vielen Berufsjahren eine Menge bewegt – vor allem in Sachen Touristik. Das Bundesverdienstkreuz erhält er aber für seinen ehrenamtlichen Einsatz. (Foto: Dominic Heitz)

Hartmut Reiße bekommt am Donnerstag aus den Händen des hessischen Finanzministers Dr. Thomas Schäfer und der Landrätin Kirsten Fründt das Bundesverdienstkreuz verliehen für sein Engagement für die Völkerverständigung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr