Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Chornachwuchs zeigt „Dschungelbuch“

Oberasphe Chornachwuchs zeigt „Dschungelbuch“

Alt und Jung setzen sich gemeinsam für den Gesangverein Oberasphe ein. Das zeigt sich an Sängern wie Andreas Hallenberger, der seit 60 Jahren dabei ist. Aber auch an den Kindern, die am Wochenende zum Musical einladen.

Voriger Artikel
Verein will Förderabsicht mehr hervorheben
Nächster Artikel
Grundbesitzer müssen mehr bezahlen

Vorstand mit Geehrtem (von links): Vorsitzender Erich Stenger, Kassierer Peter Feisel, Andreas Hallenberger, die stellvertrende Vorsitzende Andrea Hofmann und Chorleiter Uwe Gerike.Privatfoto

Oberasphe. Oberasphe. Die Mitglieder des Gesangvereins Oberasphe ließen während der Jahreshauptversammlung das vergangene Jahr nochmals Revue passieren. In besonderer Erinnerung blieb ihnen dabei unter anderem eine gemeinsame Tagesfahrt im September nach Mainz und Rheinhessen. Hier hatten die Sängerinnen und Sänger ein spontanes Ständchen im Mainzer Dom angestimmt und dafür viel Applaus erhalten.

Ebenso positiv angenommen wurde der „musikalische Adventsbrunch“, den der Verein im Dezember ausgerichtet hatte. Neben allerlei kulinarischen Köstlichkeiten wurden hier auch Häppchen fürs Ohr dargeboten. Zu Gast waren der kleine Chor „Total Vocal“ aus Niederasphe und der Posaunenchor aus dem benachbarten Frohnhausen.

Für das Jahr 2013 ist bereits in kleines Fest auf dem Dorfplatz in Oberasphe geplant. Am 15. Juni werden dort zum Beispiel die Chöre aus Langenstein und Niederwald zu Gast sein. Einig waren sich die Mitglieder, dass das 120-jährige Jubiläum in 2014 auch angemessen gefeiert werden soll.

Seit insgesamt 60 Jahren singt Andreas Hallenberger nun im Oberaspher Männergesangverein. Für die nicht selbstverständliche Leistung wurde der Jubilar vom ersten Vorsitzenden Erich Stenger mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet und erhielt lang anhaltenden Applaus der Vereinsmitglieder.

Musical wird am Samstag, Sonntag und Montag gezeigt

Beim Oberaspher Gesangverein wird aber auch seit Jahren die Jugendarbeit gefördert. So wundert es nicht, dass der Kinderchor bereits sein drittes Musical auf die Bühne bringt. An diesem Wochenende ist es so weit: am Samstagabend feiert der Kinderchor Oberasphe Premiere mit dem Stück „Das Dschungelbuch“. Die Geschichte von dem Menschenkind Mowgli, dass im Dschungel von Wölfen aufgezogen wird, und dann von seinem „supercoolen“ Dschungellehrer dem Bären Balu allerlei Tricks lernt, haben die Kinder seit gut einem Jahr eingeübt.

nDas Musical wird am Samstag, um 19.30 Uhr und am Sonntag um 16 Uhr aufgeführt. Wenige Restkarten sind noch an der Abendkasse erhältlich. Wer am Wochenende nicht kann, hat letztmalig am Montag, 25. Februar um 14 Uhr die Chance, das Stück zu sehen. Dann werden die Kinder eine Sondervorführung für die Kindergärten der Umgebung spielen, die auch für weitere Gäste offen ist.

von Eva Wagner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr