Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
B 252: Pläne werden offen gelegt

Ortsumgehung B 252: Pläne werden offen gelegt

RP Gießen leitet straßenrechtliches Anhörungsverfahren ein

Gießen. Das Regierungspräsidium (RP) Gießen hat in diesen Tagen die überarbeiteten Planunterlagen für die B 252-Ortsumgehungen von Münchhausen, Wetter und Lahntal den beteiligten Kommunen sowie den Fachbehörden und sogenannten Trägern öffentlicher Belange übersandt. Diese haben nun die Möglichkeit, sich bis zum 9. März zu den Planänderungsverfahren zu äußern.

Daneben liegen die Pläne bis zum 23. Februar bei den Stadtverwaltungen Wetter und Battenberg sowie den Gemeindeverwaltungen Burgwald, Lahntal und Münchhausen für alle Bürger einsehbar öffentlich aus. Bürger haben ebenfalls bis zum 9. März die Möglichkeit, Einwände zu erheben.

Danach wird sich das RP – gegebenenfalls in Erörterungsterminen – mit den Einwänden befassen. Ziel ist es dabei, in strittigen Punkten Einigung zu erzielen, um die Unterlagen an das Hessische Verkehrsministerium schicken zu können. Dieses entscheidet dann über den Planfeststellungsbeschluss und damit nach gut vier Jahrzehnten Planungszeit endgültig über das Baurecht für das 76-Millionen-Euro Projekt.

von Götz Schaub

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am Dienstag in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel