Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
5.000 Besucher erleben Ritterspektakel

Christenberg 5.000 Besucher erleben Ritterspektakel

Rundum gelungen war das erste Kesterburgfest, zu dem am Wochenende fast 5.000 Besucher auf den Christenberg kamen.

Voriger Artikel
Schönstädter wollen neuen Dorfmittelpunkt
Nächster Artikel
Zur Kaffeezeit rutscht Sprinter vors Haus

Münchhausen. Zahlreiche Gruppen hatten auf dem weitläufigen Gelände ein Ritterlager aufgeschlagen – mit prächtigen Zelten, einer Met-Schänke sowie zahlreichen Handwerker- und Verkaufsständen. Neben Ritterkämpfen zu Fuß und zu Pferd stand vor allem die Musik im Mittelpunkt des Interesses: „Questwind“ und Kesterburg-Folk boten Musik auf mittelalterlichen Instrumenten.


Das zweitägige Ritterspektakel wurde von der Gemeinde Münchhausen, dem Förderverein Christenberg und dem Verein Laute und Schwert ausgerichtet. Die Gemeinde Münchhausen wertete das Fest als vollen Erfolg. Es soll wiederholt werden – wann ist noch offen.

von Manfred Schubert

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Montagsausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr