Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
30-Jähriger schwebt in Lebensgefahr

Unfall auf B 252 30-Jähriger schwebt in Lebensgefahr

Vermutlich lief er betrunken auf der Fahrbahn, so die Polizei. Fest steht: Ein Fußgänger wurde bei Wetter von einem Auto erfasst.

Voriger Artikel
Goßfeldener fürchten Ausweichverkehr
Nächster Artikel
Ei, Ei, Ei ein letztes Mal in Cölbe

Wetter. Ein 30-jähriger Fußgänger ist in der Nacht zum Samstag gegen 4 Uhr auf der Bundesstraße 252 bei Wetter von einem Auto angefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann lief von Niederwetter in Richtung Wetter mitten auf der Straße, so die Polizei. Nach Zeugenaussagen habe er betrunken gewirkt. Zwei Autos konnten dem Fußgänger noch ausweichen, ein 34-jähriger Autofahrer aber nicht mehr. Dieser hatte nach dem Unfall sofort angehalten.

Während der Notarzt noch von einer sehr ernsten Lage ausging, hat sich der Zustand des Verletzten nach einer Notoperation offenbar jetzt stabilisiert. Aufgrund der schweren Verletzungen konnte noch keine Alkoholtestes durchgeführt werden, teilte die Polizei am Sonntag auf Anfrage der OP weiterhin mit.

von Anna Ntemiris

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr