Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Nordkreis
Rapunzelmarkt
Die neunte Auflage des Marktes, der anlässlich der 1000-Jahr-Feier des Ortes 2008 aus der Taufe gehoben wurde, zog wieder viele Besucher an. Foto: Götz Schaub

Die einzigartige Kulisse am Bach ist einfach ein Pfund. Gut 130 Stände und eine durchweg ­lockere und freundliche Atmosphäre machen ­zusätzlich Lust den Markt zu besuchen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Märkte
Hans Peter Dören zeigte beim Rapunzelmarkt im vergangenen Jahr, wie ein Kletterseil gedreht wird. Archivfoto: Ina Tannert

Musik, kulinarische Köstlichkeiten, Angebote für Kinder und hochwertige Handwerkskunst: Die ­Zutaten machen den Rapunzelmarkt in Amönau immer wieder zu einem Publikumsmagneten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Jagdpacht
Rotwild in stattlicher Zahl, nur vereinzelt oder gar nicht? Zwei Jagdpächter streiten mit der Jagdgenossenschaft vor Gericht um die angemessene Höhe des Pachtzinses.Archivfoto: Bernd Settnik

Revier mit oder ohne Rotwild? Ein komplexer Streit zwischen zwei Jägern und einer Jagdgenossenschaft beschäftigte das Marburger Zivilgericht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Tag der offenen Tür

Die großen Flugzeuge mussten am vergangenen Wochenende am Boden bleiben, da die Piste vom Regen aufgeweicht war. Für die Besucher gab es dennoch einiges zu sehen, zu hören und einen romantischen Höhepunkt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Jubiläum in Cölbe

Vorführungen, Mitmachaktionen, Informationen und Unterhaltung bot das Fest der Freiwillige Feuerwehr Cölbe zum 140-jährigen Bestehen und zu 50 Jahre Jugendfeuerwehr rund um die Gemeindehalle.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Schönstädter feierten Bergfest

Mehr helfende Hände wünscht sich der Vorsitzende des Heimatvereins Schönstadt, um auch künftig die Ruhebänke und Schutzhütten instand­halten und Feste fürs Dorf veranstalten zu können.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Stehender Festzug Caldern
Luftballontiere faszinieren immer wieder, dafür stehen die Eltern kleiner Kinder gerne mal an.

Schon um 12.30 Uhr waren die vorgedruckten Eintrittsbänder an den Kassen aufgebraucht. „Der Zuspruch war einfach überwältigend“, freute sich der Fördervereinsvorsitzende Kurt Vogt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
1200 Jahre Caldern
Der Männergesangverein Caldern eröffenet musikalisch den Festkommers.

Die Calderner feierten am Freitagabend nicht nur den Kommers anlässlich des 1200-jährigen Bestehens ihres Ortes, sie sendeten auch ein Signal aus. Sie wünschen sich noch sehr viele Jahre in einem freien und friedlichen Europa.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kontrollen in Cölbe
Eine Frau telefoniert während des Autofahrens mit einem Handy. Wer so am Steuer erwischt wird, muss nach dem Bußgeldkatalog 60 Euro bezahlen.

Bei einer Verkehrskontrolle in Cölbe am Mittwoch wurden 53 Autos, drei Lastwagen, ein Motorrad und zwei Kleinkrafträder herausgewunken. Bei ­einem Audi mit Lamborghini-Auspuff erlosch die Betriebserlaubnis.

mehr
"Stadtradeln" in Cölbe
Sie fahren gerne mit dem Rad: Bürgermeister Volker Carle und Gemeindemitarbeiterin Regine Hassenpflug.

Es bedarf nicht viel, um beim „Stadtradeln“ in Cölbe dabei zu sein: Es geht nur um eine bewusste Entscheidung, sich für drei Wochen möglichst nicht mit dem Auto, sondern mit dem Fahrrad fortzubewegen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wollenbergschule Wetter
Heike Grosser (vorne rechts) vom staatlichen Schulamt überreichte das „Gütesiegel Hochbegabung“ an Schulleiterin Barbara Burggraf (vorne Mitte). Neu an der Wollenbergschule sind ihre Stellvertreterin Raya Schmidt (vorne links) sowie Martin Götze (hintere Reihe von links). Neue Funktionen haben außerdem Kirsten Hansen, Annika Nickol, Dr. Manfred Müller und Sabine Matzen. Weiteres Mitglied der erweiterten Schulleitung ist Christina Brauer.

Die integrierte Gesamtschule Wollenbergschule Wetter begrüßte zwei neue Mitglieder in ihrem Führungsteam. Bewährte Stammkräfte übernahmen zum Teil neue Funktionen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Programm Stadtradeln in Cölbe
Sie fahren gerne mit dem Rad: Bürgermeister Volker Carle und Gemeindemitarbeiterin Regine Hassenpflug.

Es bedarf nicht viel, um beim „Stadtradeln“ in Cölbe dabei zu sein: Es geht nur um eine bewusste Entscheidung, sich für drei Wochen möglichst nicht mit dem Auto, sondern mit dem Fahrrad fortzubewegen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr