Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Nordkreis
Bienenfutter
Vertreter von Landwirtschaft und Imkerei stellten auf einer Blühwiese am Lahntalradweg in Caldern ihre gemeinsame Aktion vor: (von links) Heinz-Hermann Nau-Bingel (Kreisbauernverband), Landwirt Volker Schmidt (Dautphe), Rudolf Zander (Vorsitzender des Imkervereins Marburg und Umgebung), Christian Dreher (Bieneninstitut Kirchhain), Kreisbauernverbands-Vorsitzende Karin Lölkes, Heike Wagner (Leiterin Landwirtschaftsamt), Peter Voss-Fels (Generalsekretär Hessischer Bauernverband) und Kreislandwirt

Zusätzlich zu einem Landesprogramm, aus dem Landwirte Geld für das Anlegen von Blühwiesen beziehen, haben acht Bauern aus dem Kreisgebiet ehrenamtlich für Blütenpracht auf 15 Hektar Fläche gesorgt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bauarbeiten sind abgeschlossen

Wer in den vergangenen Tagen die Kurzverbindung von Oberrosphe nach Schönstadt befuhr, stand 1,3 Kilometer vor Schönstadt plötzlich vor einer Sperrung für Fahrzeuge aller Art. Ab sofort gilt Tempo 30.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
OP-Serie über alte Spiele

Körperspannung und Schwung: Beim Sommerfest in Mellnau lernten Kinder verschiedene Sprungfolgen über das gespannte Band. Wie Gummitwist funktioniert, erklärt die OP im ersten von insgesamt fünf Serienteilen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Förderbescheid für Altenhilfe Wetter

Der hessische Sozialminister Stefan Grüttner übergab einen Förderbescheid in Höhe von 2,45 Millionen Euro an die Altenhilfe Wetter. Mit dem Geld will der St.-Elisabeth-Verein als Träger neue Einrichtungen zur Kurzzeitpflege und eine Seniorenbegegnungsstätte aufbauen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
130 Jahre Männergesangverein

Der älteste Verein Sterzhausens feierte sein 130-jähriges Bestehen mit 15 Gastchören und einem Bierliederabend in rustikalem Ambiente in der Biogasanlage des Hofs Geißel.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Besuchertag auf dem Flugplatz

Dass die Begeisterung fürs Fliegen nicht sämtliche Sinne erfordert und auch ohne Ausblick ein voller Genuss sein kann – das erlebten vergangene Woche zwei Dutzend sehbehinderte Flugfans.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Nahwärmenetz
Bereiten die Feiern zum zehnjährigen Bestehen des Bioenergiedorfs Oberrosphe im genossenschaftseigenen Heizwerk vor: Friedhelm Koch (von links), Karl-Heinz Metz, Hans-Jochen Henkel, Otto Krebs, Udo Rübeling, Norbert Hahn.

Zehn Jahre ist es schon her, dass sich mit dem Bioenergiedorf Oberrosphe das erste der mittlerweile mehr als zehn Bioenergiedörfer im Landkreis gründete, um die Energiewende vor Ort umzusetzen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
1200 Jahre Caldern
Dr. Gerd Strickhausen (rechts) erzählte die Geschichte des Klosters und der Kirche. Archivfoto

Eine Menge historischer Fakten, neue wissenschaftliche Erkenntnisse und viel Unterhaltsames: Die Calderner Chronik bietet interessante Dorfgeschichte auf fast 600 Seiten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sprengung
Nach der Sprengung: Auf dem Gelände der künftigen Ortsumgehung bei Wetter hoben 3,6 Tonnen Sprengstoff eine gewaltige Masse von Erde und Steinbrocken in die Luft. Das beschleunigt die Bauarbeiten, da die Erde nun leichter vom Bagger abgetragen werden kann.

Das Sprengsignal ertönt, kurz darauf ein lautes Rumms. Erd- und Steinbrocken fliegen meterhoch. Der erste von mehreren Sprengungen an der künftigen B-252-Trasse ist geglückt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
1200 Jahre Caldern

Caldern feiert in diesem Jahr sein 1200-jähriges Bestehen. Während eines Spaziergangs rund um den Lahntaler Ortsteil fällt der Blick auf historisch bedeutsame Orte des Dorfes.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Stadtrundgang in Wetter

Beim Stadtrundgang durch Wetter mit dem Ortsbeirat nahm der Bürgermeister Kai-Uwe Spanka unter anderem Stellung zur geplanten Sanierung der Grundschule.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Historische Grabsteine
Roland Moucka (von links), Volker Carle, Gunar Ochs und Dieter Maue stehen hinter der Idee, besondere Grabsteine für die Nachwelt zu erhalten.

Alte Grabsteine sind für Chronisten und Historiker wahrste Quellen, die sehr oft weit mehr Auskunft geben über das Leben des Verstorbenen als nur den Namen, Geburts- und ­Todestag zu benennen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr