Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Nordkreis
Diskussion über Tourismus
Das Gelände rund um den alten Sportplatz soll neu genutzt werden. Bürger können dazu ihre Ideen einbringen. Links: Die K 1 zwischen Mellnau und Simtshausen soll auch nach ihrer Abstufung zur Gemeindestraße die Orte verbinden.Fotos: Rübeling

Was kann in Mellnau für Vereine und den Tourismus entwickelt werden? Dazu sollen Bürger am 20. Juli bei einer Versammlung ihre Ideen mit einbringen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kita-Entscheidung vertagt
Oberaspher Eltern waren ins Bürgerhaus gekommen, um mehr über die Zukunft des Kindergartens zu erfahren.

Rund 30 Eltern und Erzieherinnen waren umsonst zur Sitzung der Gemeindevertreter ins Bürgerhaus gekommen. Sie waren sehr verärgert, als das Thema Kindergarten von der Tagesordnung genommen wurde.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Quilt-Ausstellung
Ausgiebig wurde bei der Probehängung getestet, welche Muster und Farben am besten zusammenpassen. Die teils sehr farbenprächtigen Quilts wetteifern am Wochenende mit den Blüten im Ubbelohde-Garten um die Aufmerksamkeit der Besucher.

32 Quilterinnen aus der Region präsentieren am Samstag und Sonntag in Goßfelden ihre farbenfrohen und aufwändig gefertigten Handarbeiten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bücherei-Standort
Das Schützenhaus in der Friedhofstraße steht auf einem Grundstück der Gemeinde. Derzeit ist dort nur die Kleiderkammer des Cölber Arbeitskreises Flüchtlinge untergebracht.

CDU und Bürgerliste möchten gerne, dass das für die Gemeinde zum Kauf angebotene Schützenhaus auch als möglicher Standort für die Bücherei in Erwägung gezogen wird. Die SPD und die Grünen sehen das kritisch.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Neues Projekt des Kinderchors
Der Kinderchor Oberasphe zeigte im Dorfgemeinschaftshaus das Musical „Ein Shreklicher Held“. Einige der Rollen waren doppelt 
besetzt.

Schon zum vierten Mal brachte der Kinderchor Oberasphe ein Musical auf die Bühne. Dieses Mal lieferte der Film „Shrek - Der tollkühne Held“ aus dem Jahr 2001 die Vorlage.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Levi-Hess-Preis
Erhielten den Levi-Hess-Preis 2017: (von links) Nils Drusel, Rene Ruwedel, Sascha Koch, Vanessa Geisel, Clara Henseling, Sina Heiner, Luisa Schanze, Anna Würzler, Wiebke Hüttl, Chiara Otto, Janina Jeude und Stefanie Kneip.

Zwei Gruppen der Wollenbergschule erhielten den Levi-Hess-Preis. Die eine kümmert sich um Sauberkeit vorm Schulgebäude, die andere setzte sich mit dem Umgang mit Menschen mit Beeinträchtigungen auseinander.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Stadtparlament wetter
Die Stadtverordneten von Wetter beschlossen im Bürgerhaus in Oberndorf unter anderem, dass sie und die Ortsbeiräte künftig zu ­allen Anliegerversammlungen eingeladen werden sollen.

Nicht wirklich harmonisch verabschiedeten sich Stadtverordnete und Bürgermeister voneinander in die Sommerpause. Und auch in der Einwohnerfragestunde wurde Unzufriedenheit mit der Stadtverwaltung laut.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Verkaufsangebot in Cölbe
Das Cölber Schützenhaus befindet sich neben dem MGV-Heim ­direkt neben der Gemeindehalle Cölbe.Foto: Götz Schaub

Der Cölber Bauausschuss diskutiert am Montagabend über einen möglichen Alternativstandort in der Friedhofstraße für die Gemeindebücherei.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kindergarten Oberasphe
20 Zuhörer verfolgten die Debatte um den Wunsch des Kindergartens Oberasphe, darunter auch Pfarrerin Michaela Frischholz (Zweite von links), die auch das Wort ergriff.

Das Kinderförderungsgesetz zwinge den evangelischen Kindergarten Oberasphe, die Betreuungszeiten um zwei Stunden in der Woche zu erhöhen. Sonst werde er unattraktiv, sagt die Pfarrerin.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Straßensanierung
Straßensanierungen werden oft aufgeschoben, weil das Geld fehlt. Ein Grund dafür sind auch hohe Straßenbeiträge. Die Gemeinde Lahntal will deshalb das System ändern.

Eine Gemeinde geht neue Wege bei der Finanzierung von Straßensanierungen: Lahntal will ­wiederkehrende Straßenbeiträge einführen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Jugendfeuerwehr
Die Gruppe aus Argenstein absolviert beim Kreisentscheid der ­Jugendfeuerwehren eine Löschübung.

25 Mannschaften aus dem ganzen Landkreis haben am Sonntag am Kreisentscheid der Jugendfeuerwehren in Amönau teilgenommen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Feuerwehr
Pfarrer Dr. Matthias Franz (vorne links) und Pater Georg Assel (vorne rechts) weihten das neue TLF 4000.Foto: Ina Tannert

Ein hochmodernes und bestens ausgerüstetes Tanklöschfahrzeug erhält eine Feuerwehr nicht alle Tage. Deshalb wurde die Übergabe des neuen Einsatzfahrzeugs in Wetter gebührend gefeiert.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr