Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Zweirad-Technik, die begeistert

OP-Serie: Unser Stammtisch Zweirad-Technik, die begeistert

Welcher Stammtisch kann von sich behaupten, eine eigene Alleskönner-App zu besitzen? Die Hessenbiker aus Kirchhain haben so einen schlauen Helfer, der Terminkalender, Landkarte und vieles mehr in einem vereint.

Voriger Artikel
Bahnkunden erhalten keinen Park-Rabatt mehr
Nächster Artikel
„Lahntal total“ kehrt zurück - mit Abstrichen

Fachsimpeln und Benzingespräche vor einer Ausfahrt gehören beim Hessenbiker-Stammtisch immer dazu.

Quelle: privat

Kirchhain. Der Beamer wirft eine Präsentation an die Wand, der Laptop dient als Schnittstelle zwischen Smartphone und Leinwand und von eben jenem Smartphone präsentiert Reiner Priemer seine selbstentwickelte App den Kolleginnen und Kollegen vom Stammtisch.

Nein, das ist nicht die Beschreibung eines multimedialen Stammtisches, es sind die Hessenbiker aus Kirchhain, die sich auf ihrem Stammtisch sowie auf ihren Touren perfekt zu verbinden wissen.

„Per App kann auch jeder feststellen, wo die anderen gerade sind. Das ist vor allem auf Touren praktisch, sollte sich die Gruppe einmal verlieren. Aber auch der Wetterbericht, die nächste Tankstelle, der Kalender oder aktuelle Informationen können so schnell abgerufen werden“, erklärt Priemer.

200 Downloads habe die App schon, fügt er stolz hinzu. Zudem haben die Motorradfreunde ihren Stammtischabend gut durchstrukturiert. So gehört die erste halbe Stunde meist der Weiterbildung. Dieses Mal berichtet Holger Heinrich, bei Hessen Mobil tätig im Dezernat Planung Westhessen und seit über zwei Jahren Mitglied bei den Hessenbikern, von Fortschritten in Sachen Zweiradsicherheit.

Schnee sorgt für Umleitungen

„Wir Motorradfahrer sehen die Straße anders, als Autofahrer. Für uns stellen Steinblöcke, Metallpfosten oder Streukästen am Wegesrand eine große Gefahr dar, die es gilt, zu entfernen. Das hat schon viele Leben gerettet“, erklärt Heinrich. Zweiter Punkt der „Tagesordnung“ ist die anstehende mehrtägige Ausfahrt in die Österreichischen Alpen.

Reiner Priemer gibt die Details über Route, Programm, Unterkunft und Schneeverhältnisse an die Mitglieder weiter. Schnee? „Ja, Schnee! Im April hat es noch einmal Neuschnee gegeben, daher werden einige Pässe gesperrt sein“, weiß Priemer. Dirk „Präsi“ Wolf, Erster Vorsitzender der Hessenbiker, ist sich aber sicher: „Wir kommen da aber trotzdem voll auf unsere Kosten.“

Die Entscheidung, den Gasthof „Sonne“ in Kirchhain zum Vereinslokal zu ernennen, fiel den fünf Gründern Dirk Wolf, Reiner Priemer, Ute Lapp, Joachim Wiegand und Dirk Albrecht vor rund sechs Jahren denkbar leicht, ist doch Inhaber niemand anders als Dirk Wolf selbst.

Biker unterstützen wohltätige Zwecke

Seither treffen sich rund 20 bis 30 der 100 eingetragenen Mitglieder zwischen Anfang 20 bis 70 Jahre jeden ersten Freitag im Monat dort. Seit 2014 ist der Verein auch Mitglied im Bundesverband der Motorradfahrer e.V. (BVDM).

„Ein Grund für den Beitritt war die Tatsache, dass der Bundesverband viele soziale Projekte für Hilfsbedürftige unterstützt. Wir können es uns leisten, etwas abzugeben, und sind froh, wenn der BVDM das Geld sinnvoll einsetzt“, erklärt Priemer. Außerdem habe der Verband ein größeres Gewicht, auf politischer Ebene einzuwirken als ein einzelner Verein, fügt er hinzu.

Neben den monatlichen Ausfahrten hat der Verein auch ein „richtig gutes Vereinsleben“, schwärmt Priemer. Ein Festausschuss organisiert Sommer- und Herbstfest, die Weihnachtsfeier, Wintergrillen und alles, was sonst noch gemeinsam gefeiert werden kann.

von Lisa-Martina Klein

Die Hessenbiker in gemütlicher Runde bei einem Stopp in Kulmbach. Privatfoto
 

Die Serie

Stammtisch – da kommt einem das Bild einer Runde Männer in den Sinn, die abends bei ein, zwei Bier in der Kneipe eine Geschichte nach der anderen erzählen. Aber stimmt das Klischee? Dieser Frage geht die OP in einer Serie nach. In loser Folge stellen wir – kuriose, außergewöhnliche und auch mal typische – Stammtische im Landkreis vor. Sie kennen einen Stammtisch oder nehmen an einem teil? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail mit Angabe von Ort und Zeit an: feedback@op-marburg.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr