Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei Verletzte bei Unfall auf der B3

Stau auf Stadtautobahn Zwei Verletzte bei Unfall auf der B3

Zu Verkehrsbehinderungen ist es gestern von 14.30 bis 16.15 Uhr auf der Stadtautobahn zwischen Wehrda und Marburg/Nord gekommen.

Voriger Artikel
"Zucken Sie nicht zurück!"
Nächster Artikel
Hohe Auszeichnungen für Helfer in der Not

Erheblich deformiert wurde dieser Pkw.Foto: Nadine Weigel

Quelle: Nadine Weigel

Marburg. Wie die Polizei berichtete hatte ein Lastwagenfahrer den Fahrer eines Gespanns auf ein Problem mit dessen Anhänger aufmerksam gemacht. Beide Fahrzeuge hielten auf dem Seitenstreifen - der 12-Tonnen-Lkw zuerst, das Gespann dahinter. Durch die gesamte Verkehrssituation waren die folgenden Fahrzeuge langsamer geworden. Ein 20-Jähriger fuhr dann mit seinem BMW gegen einen vorausfahrenden 7,5-Tonnen-Lkw. Durch den Anstoß versetzte der noch fahrende 7,5-Tonner und kollidierte mit einem Opel Corsa, der dadurch noch mit dem auf dem rechten Seitenstreifen stehenden 12-Tonner zusammenstieß.

Der 20-jährige Fahrer des BMW und die 42-jährige Fahrerin des Opels kamen verletzt, aber ansprechbar ins Krankenhaus. Die Feuerwehr musste den unter dem Lastwagen verkeilten, erheblich beschädigten BMW frei schneiden.

Foto: Nadine Weigel

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr