Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei Mädchen nach Alkoholexzess im Krankenhaus

Komasaufen Zwei Mädchen nach Alkoholexzess im Krankenhaus

Marburg. Für zwei 15 und 16 Jahre alte Mädchen endete am Dienstag ein Rausch im Krankenhaus.

Voriger Artikel
Feier als Anerkennung für junge OP-Leser
Nächster Artikel
Tanzen wie Lucky Luke oder Ma Baker

Alkohol bis zum Zusammenbruch: Zwei junge Mädchen wurden volltrunken ins Krankenhaus eingeliefert. (Archivfoto: Paul-Georg Meister/Pixelio)

Durch die vermeintliche Hilfsbereitschaft einer unbekannten jungen Frau landeten am Dienstag in Marburg ein 15-jähriges Mädchen auf der Intensivstation und ein 16-jähriges Mädchen in der Kinder- und Jugendpsychiatrie.

Die Unbekannte hatte nach Mitteilung der Polizei offenbar eine Flasche Wodka für die beiden Mädchen gekauft, die diese am frühen Abend am Rudolphsplatz im Zentrum Marburgs konsumierten. Daraufhin kollabierte die 15-Jährige gegen 19.35 Uhr. Sie wurde mit einem Rettungswagen zur intensivmedizinischen Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Als die Polizei und der Rettungswagen am Ort des Geschehens eintrafen, wurde die erheblich alkoholisierte Ältere zunehmend aggressiver. Sie ließ sich nicht mehr beruhigen, sodass die Polizei auch sie ärztlicher Obhut zuführte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr