Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Zoff im Ortsbeirat Richtsberg

Beschlussunfähigkeit des Ortsbeirates Zoff im Ortsbeirat Richtsberg

Wegen mangelnder Beteiligung an der ersten Sitzung konnte sich der neue Ortsbeirat Richtsberg nicht konstituieren.

Voriger Artikel
Forscher streben Design von Zellen an
Nächster Artikel
Mit dem Elektrofahrrad das ganze Lahntal erkunden

Für Ortsvorsteherin Erika Lotz-Halilovic (SPD) kam das Platzen der konstituierenden Sitzung nicht unerwartet.

Quelle: Schubert

Marburg. Lediglich die vier gewählten Vertreter der SPD sowie einige Zuhörer waren in der BSF erschienen. Nach 20 Minuten stellte Ortsvorsteherin Erika Lotz-Halilovic (SPD) die Beschlussunfähigkeit fest und beendete die Sitzung.

Bereits vorab hatte sich Annelie Vollgraf (Grüne) entschuldigt, dass sie zu diesem Termin im Urlaub weile und nicht werde teilnehmen können. Kurzfristig hatte auch noch Reinhold Wind von den Grünen für eine Terminverlegung plädiert und erklärt, nicht zu dieser Sitzung kommen zu können.

Unangekündigt fehlten die Vertreter der CDU, Dr. Heinz Stoffregen und Runhild Piper, sowie Bernd Hannemann von den Linken.
„Es ist nicht ganz unerwartet, dass sowohl Grüne als auch CDU wie Linke nicht erscheinen. Dr. Stoffregen hatte von vornherein dafür plädiert, die SPD nicht zu wählen, weil diese ihm zu stark in den Stadtteil involviert ist. Diese Gruppe hat sich wohl auch zusammengetan, um Dr. Stoffregen als Ortsvorsteher-Kandidaten aufzustellen“, erklärte Lotz-Halilovic nach dem Ende der Sitzung. Der Verlauf des Abends sei keine Überraschung für sie.

Ortsbeiratsmitglied Schaker Hussein meinte: „Eigentlich sollten Menschen im Vordergrund stehen und keine Paragrafenreiterei. Die Kandidaten von der Bürgerliste, die etwas machen wollten, sind hinausgedrängt worden. Nun scheint die CDU über das schlechte Ergebnis ihrer eigenen Liste frustriert zu sein und will Unfrieden in dieser Runde stiften.“ Die Ortsvorsteherin ergänzte, die Bürgerliste habe sich permanent von Dr. Stoffregen wegen dessen ungehörigen Betragens distanzieren müssen. Es sei schade, dass dies zu Lasten der Bürgerliste gegangen sei.

Als neuer Termin für die Konstituierung wurde der 12. Mai festgelegt. Die Sitzung soll um 19.30 Uhr im Gruppenraum des Treffpunkts Richtsberg, Am Richtsberg 66, stattfinden.

von Manfred Schubert
und Heike Horst

Mehr lesen Sie am Freitag in der Printausgabe der OP und bereits am Donnerstagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ortsbeiratssitzung Richtsberg

Eine Stimme fehlte am Richtsberg, um den ersten „grünen“ Ortsvorsteher in Marburg zu ermöglichen. In geheimer Wahl stimmen 5 von 9 Ortsbeiräten für die SPD-Kandidatin Erika Lotz-Haliovic.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr