Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Zehn Meter hohe Talstation an der Lahn

Seilbahn-Pläne Zehn Meter hohe Talstation an der Lahn

Endlich herrscht Klarheit: Das von der Stadt beauftragte Ingenieurbüro Schweiger stellte seine „Projektstudie“ über eine Seilbahnverbindung zu den Lahnbergen vor. Bürgermeister Dr. Franz Kahle (Grüne) will nun die Bürger über das Mammut-Projekt abstimmen lassen.

Voriger Artikel
Verletzte „Püppi“ sucht jetzt ein ruhiges Zuhause
Nächster Artikel
Kahle unterstützt Bürgerbegehren

Die Seilbahn-Pläne werden konkreter. Jetzt hat der Bürgermeister eine Studie vorgelegt.

Quelle: Wolfgang Dirscherl / pixelio.de

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Kahle unterstützt Bürgerbegehren

Bürgermeister Dr. Franz Kahle (Bündnis 90/Die Grünen) kann sich vorstellen, dass die Marburger über den Bau einer Seilbahn zu den Lahnbergen abstimmen.

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr