Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
„Willkommensgefühl“ kommt nicht auf

Ausländerbehörde in Marburg „Willkommensgefühl“ kommt nicht auf

Für Migranten und Flüchtlinge ist die Ausländerbehörde oft die erste Behörde, mit der sie Kontakt haben. Die Stimmung dort beschreibt die Vorsitzende des Ausländerbeirats als negativ aufgeladen.

Voriger Artikel
Haar-Eis wächst in Marburger Wäldern
Nächster Artikel
Stützmauer: Sanierung dauert länger

Die Marburger Ausländerbehörde ist derzeit aufgrund einer steigenden Antragsflut stark belastet, die Stimmung ist angespannt. In der kommenden Woche soll eine Befragung ergeben, was verbessert werden könnte.

Quelle: Björn Wisker

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Hilfspolizisten sichern Behörden-Ablauf

Die Ausländerbehörde ächzt unter einer seit Monaten steigenden Antragsflut. Interne Warnung: Die genaue Überprüfung von Asylberechtigungen könne nicht mehr gewährleistet werden - ein Sicherheitsproblem?

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr