Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Weidenhäuser öffnen ihre Höfe

Fest am Samstag Weidenhäuser öffnen ihre Höfe

Am kommenden Samstag steigt ab 15 Uhr das inzwischen 13. Weidenhäuser Höfefest.

Voriger Artikel
Mehr als 40 Jahre im Einsatz für das THW
Nächster Artikel
Anglistin erforscht Literatur über Migranten in Kanada

Großer Andrang herrschte vergangenes Jahr beim Weidenhäuser Höfefest.

Quelle: Thorsten Richter (Archiv)

Marburg. 15 große, kleine und kleinste Höfe in und um die Weidenhäuser Straße, vom Wehr bis zum Erlengraben, öffnen sich am 3. September den Besuchern und bieten Einblicke in private Hinterhöfe sowie unbekannte Plätze.

Viele tausend Besucher haben in den vergangenen Jahren mit den Weidenhäusern gefeiert, die ein vielfältiges Festprogramm zusammengestellt haben. Auch in diesem Jahr können sie sich auf ein unterhaltsames Kulturprogramm mit viel Livemusik, Flohmarkt, Kinderaktionen und mehr freuen - alles natürlich bei freiem Eintritt.

Von akustischem Folk, Country, südamerikanischen Klängen und Balkanmusik über Chansons bis zu Rock, Blues, House und Techno vom DJ mit legendären Marburger Bands und unbekannteren jungen Talenten ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei, versprechen die Veranstalter. Wer es beschaulich mag, findet auch idyllische ruhige Plätzchen, um sich ganz entspannt bei Kaffee und Kuchen zu treffen.

Am Nachmittag gibt es diesmal an vielen Orten Kinderprogramm, mit (Puppen-)theater, Schmink- und Bastelaktionen sowie Spielen. Mit auf dem Programm steht auch ein „Flussgottesdienst“ direkt an der Lahn. Das kulinarische Angebot umfasst Bratwurst, Suppen, Flammkuchen, Crêpes oder Vegetarisches, Bier, Wein, Cocktails und alkoholfreie Erfrischungen. Das Besondere am Weidenhäuser Höfefest: Die Bewohner planen auf den Höfen je ihr eigenes musikalisches und kulinarisches Angebot. Dieses Konzept hat sich bewährt und zeigt jedes Jahr aufs Neue das große Engagement der Weidenhäuser, mit dem sie die Lebendigkeit ihres Stadtteils präsentieren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr