Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Sprühregen

Navigation:
Wehrdaer Wehr feiert Notruf-Party

112. Geburtstag Wehrdaer Wehr feiert Notruf-Party

Die freiwillige Feuer­wehr Wehrda feiert in diesem Jahr ihren 112. Geburtstag - und da die Telefonnummer 112 die der Rettungsdienste ist, „war der Anlass für eine Party schnell gegeben“, sagt Philipp Schwarz, Jugendfeuerwehrwart.

Voriger Artikel
Ein Paradies für Pflanzenfreunde
Nächster Artikel
Start bei Sonnenschein

Philipp Schwarz von der Freiwilligen Feuerwehr Wehrda mit der Geburtstagswurst-Edition, die Erwin Hoffmann und Markus Dehnert zugunsten der Wehr kreiert haben.

Quelle: Björn Wisker

Wehrda. Der 26-Jährige, der in die Feuerwehr-Fußstapfen seines Vaters tritt und seit seinem zehnten Lebensjahr in Wehrda aktiv ist, organisiert die 18 Jungs und Mädchen zählende Abteilung.

Ein Geburtstagsgeschenk gibt es für die Wehrda-Wehr von Erich Hoffmann. Der Metzger-Meister hat für die Brandbekämpfer extra die „112-Feuerwurst“ kreiert, eine Schweinewurst mit Paprika und Peperoni. „Das ist meinem Kopf erst nur als Gag entstanden“, sagt er. Dann fiel ihm ein, dass er mit einer Sonderproduktion speziell der Jugendwehr helfen könnte.

Denn ein Teil der Verkaufserlöse der 1000 Extrawürste wird künftig der Nachwuchsarbeit zugute kommen.

„Uns ist der Zusammenhalt, das gegenseitige Helfen wichtig. Und diese Geschenk-aktion hilft uns auf jeden Fall“, sagt Schwarz. Beispielsweise, um die Eigenleistung bei einem benötigten Anbau am Gerätehaus zu minimieren.

  • Programm der 112-Feier am Gerätehaus: Mittwoch ab 18 Uhr: Auftritt der Band „Bobtown Cats“. Donnerstag ab 11 Uhr: Vorführungen der Jugendwehr und Auftritt des Bläserchors Schönstadt. Eintritt: jeder so viel er will.

von Björn Wisker

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr