Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
„Was kostet das Leben?“

Bildungsprojekt „Was kostet das Leben?“

Zur Allgemeinbildung der Schuldenprävention an Schulen haben die Freiwilligenagentur Marburg-Biedenkopf und die Emil-von-Behring-Schule ein neuartiges Lernkonzept ins Leben gerufen.

Voriger Artikel
Spies entreißt Bamberger vier Bezirke
Nächster Artikel
Psychische Erkrankung löst Messerattacken aus

Die freiwilligen Bildungskräfte Ute Köhler (rechts außen) und Ekkehard Schulze (3. von links) mit Lehrer Alexander Baumeister (3. von rechts) und Katja Kirsch (links außen) von der Freiwilligenagentur sowie den Schülern der 8. und 9. Klasse.Foto: Arnd Hartmann

Quelle: (c) Arnd Hartmann

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr