Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Von Hasen, Engeln und Wasserratten

Student Boat Battle Von Hasen, Engeln und Wasserratten

Irgendwie hatte es das Vorlesungsprogramm gegen die Konkurrenz schwer. Sonnenschein und Männer in Hasenkostümen, dazu laute Musik und die Aussicht auf ein bisschen Schadenfreude.

Voriger Artikel
Schnelles Internet für Michelbach
Nächster Artikel
Arztfehler in Uniklinik vor 23 Jahren: Streit geht weiter

Beim vierten „Red Bull Student Boat Battle“  traten 18 Teams aus Gießen und Marburg gegeneinander an. Drei Mann,  ein Boot und zwei Minuten Zeit, den Gegner mit einer gepolsterten Lanze ins Wasser zu katapultieren. Schnell wurde klar: Sportgeist hin oder her. Dabei sein ist alles. Es kämpften Teams mit dem lautmalerischen Namen „Totes Getier im Boot vier“ gegen die „Lahnrabbits Transformers.“

Das „Lahnschiff Surprise“ gegen die „Ü-Bär-Ragenden“. Der Kampf auf dem Wasser war dabei Nebensache. Stattdessen wurde der Einmarsch der Teams von den Zuschauern gefeiert. Die drängen sich dicht an dich auf Mensa
brücke und Lahnterassen.
Die Bootsschlacht passte einfach zu diesem ersten echten Sommertag, an dem das Studieren so schwer, das Feiern so leicht fällt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr