Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Verständnis, aber auch heftige Kritik

Busfahrerstreik Verständnis, aber auch heftige Kritik

Verfassungsgemäßes Recht oder taktisch geplantes Ärgernis? Die Meinungen zum Streik der Busfahrer gehen bei den Betroffenen zum Teil weit auseinander. Ein Stimmungsbild vom ersten Tag des Streiks.

Voriger Artikel
„Der regionale Bezug bleibt wichtig“
Nächster Artikel
Der Einkauf ist fünf Prozent teurer

Gestern Morgen staute sich der Verkehr in Marburg, besonders auf den Zufahrtsstraßen der Schulen, da die Busse gar nicht erst in Betrieb genommen wurden.

Quelle: Thorsten Richter
  • 1 Bildergalerie

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Busverkehr steht still

Der Start in den Uni- und Schulalltag könnte heute, am ersten Tag nach den Winterferien, für viele nervenaufreibend werden: denn seit 4.30 Uhr steht der Busverkehr in Marburg still. Grund dafür ist ein Streik der Busfahrer.

mehr
Mehr zum Artikel
Am Mittwoch

Der Streik der Busfahrer in Marburg wird auch am Mittwoch fortgesetzt.

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr