Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Versammlung am Donnerstag

VfB Marburg Versammlung am Donnerstag

ie Mitglieder des VfB Maburg sollen in einer Versammlung am kommenden Donnerstag über die Zukunft des Vereins entscheiden.

Marburg. Der Magistrat der Stadt Marburg soll nach Informationen der OP am kommenden Montag dem Parlament eine Empfehlung darüber abgeben, ob und wenn ja zu welchen Bedingungen die Stadt ein Kaufangebot für das vereinseigene Gelände an der Gisselberger Straße macht. Über Einzelheiten des Vorschlags wurde bislang nichts bekannt. Ursprünglich wollte der Magistrat schon vor zehn Tagen beraten.

Dietrich Möller, der Vorsitzende des VfB Marburg, lehnte gegenüber der OP am Freitag jede Stellungnahme ab. „Es ist in der Öffentlichkeit genug geredet worden, nun sollen die Mitglieder entscheiden“, sagte Möller.

Offenbar gibt es nach wie vor unterschiedliche Auffassungen darüber, wie der hoch verschuldete Verein gerettet werden kann. Eine vierköpfige Verhandlungsgruppe hatte mit der Stadt über den Kauf des vereinseigenen Geländes gesprochen und dem Vorstand einen Vorschlag gemacht. Ob die Mitglieder daneben noch über einen anderen Vorschlag abstimmen, ist ungewiss. Möller hatte im März gesagt, es gebe drei unterschiedliche Varianten. Oberbürgermeister Egon Vaupel (SPD) lehnt eine Umwidmung des Geländes in Bauland ab.

von Till Conrad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg