Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Verdienste im Naturschutz

Ehrungen Verdienste im Naturschutz

Der Magistrat hat zwei Mitglieder des Naturschutzbeirates geehrt.

Voriger Artikel
"Wie lecker is‘ das denn?"
Nächster Artikel
Motorradfans spenden für Kinderdialyse

Professor Hans Wilhelm Bohle (von rechts) übergab Urkunden und goldene Stadt-Nadeln an Jürgen Könnemann und Christian Korff.

Quelle: Arnd Hartmann

Marburg. Die goldene Ehrennadel der Stadt Marburg erhielten Jürgen Könnemann und Christian Korff. „Beide Mitglieder haben hervorragende Arbeit im Naturschutzbereich geleistet, das ist gleichzeitig Anlass und Ansporn für die anderen Mitglieder bei zukünftiger Arbeit“, sagte Kahle bei der Auszeichnung für die 17-jährige Tätigkeit bei der Unteren Naturschutzbehörde.

Zu den wichtigsten Aufgaben im Naturschutzbeirat zählten die Begleitung von Gewässerbaumaßnahmen und Renaturierung sowie diverse Bauleitplanungen und deren Umsetzung von Naturschutzmaßnahmen, aber auch die Nutzung von Wald- und Forstwirtschaft und die Erhaltung der Wald-ökologie. Die Geehrten wollen sich künftig verstärkt persönlichen Projekten widmen.

Weitere drei Mitglieder scheiden zum diesjährigen Abschluss der Naturschutzbeirats-Sitzung aus ihren Ämtern aus: Reinhard Fischer, Anke Hahmann und Dr. Wolfgang Zens (je fünf Jahre).

von Arnd Hartmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr