Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Urteil im Bremsspur-Prozess erwartet

Landgericht Marburg Urteil im Bremsspur-Prozess erwartet

Im sogenannten Bremsspur-Prozess wird am Donnerstagmittag im Schwurgerichtssaal des Marburger Landgerichts das Urteil erwartet.

Voriger Artikel
"Bismarckheringe" im Finale
Nächster Artikel
Bus fährt Schulkind an

DIe beiden Angeklagten mit ihren Anwälten: Die Staatsanwältin hatte für den Älteren eine Freiheitsstrafe in Höhe von 6,5 Jahren und für den Jüngeren in Höhe von 5 Jahren gefordert.

Quelle: Thorsten Richter

Marburg. In der vergangenen Woche musste dies noch einmal verschoben werden, da die Polizei vergessen hatte, einen der beiden Angeklagten aus der JVA Rockenberg abzuholen und nach Marburg zu bringen.

Die zwei Männer im Alter von 20 und 22 Jahren sind wegen Körperverletzung mit Todesfolge angeklagt, nachdem es im Sommer vergangenen Jahres vor der Kneipe Bremsspur eine Schlägerei gab, in deren Folge der 25-jährige Samuel F. starb.

Staatsanwältin Kerstin Brinkmeier fordert für den Älteren eine Freiheitsstrafe in Höhe von 6,5 Jahren, für den Jüngeren in Höhe von 5 Jahren.
Beide hatten während der bisherigen Verhandlungen keinerlei Bedauern über den Vorfall geäußert.

von unseren Redakteuren

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr