Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Uni auf dem Weg zur Klimaneutralität

Bauplanung Uni auf dem Weg zur Klimaneutralität

Die Philipps-Universität will sich auf den Weg zu einer „klimaneutralen“ Hochschule machen.

Voriger Artikel
Blista-Schüler ziehen in ehemaliges Möbelhaus ein
Nächster Artikel
Der „General“ aus Moischt ist Bundessieger

Auf dem Weg zur klimaneutralen Uni: Das Uni-Verwaltungsgebäude wurde bereits energieffizient saniert.

Quelle: Rainer Waldinger

Marburg. Die Verantwortlichen der Marburger Universität wollen den Kohlendioxid-Ausstoß bis zum Jahr 2020 im Vergleich zu 2008 zu halbieren. So solle in den kommenden Jahrzehnten auf eine „CO2-bewusste Bauplanung“ geachtet werden. Im vergangenen Jahr summierte sich der Ausstoß von Kohlendioxid (CO2) der Universitäts-Gebäude auf 37.500 Tonnen. Das Uni-Präsidium hat den Mediziner Siegfried Bien zum Beauftragten für CO2-Reduktion ernannt.

von Manfred Hitzeroth

Mehr dazu lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr