Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Uni-Kita erweitert Zahl der Betreuungs-Plätze

Bauprojekt Uni-Kita erweitert Zahl der Betreuungs-Plätze

Lange Standortsuche, zehn Monate Bauzeit: Die Uni-Kita am Schwanhof ist offiziell eröffnet worden.

Voriger Artikel
Der schwere Kampf gegen das Virus
Nächster Artikel
Kampf gegen Kindes-Missachtung

Das Warten hat ein Ende: Die neue Kindertagesstätte der Philipps-Universität ist eröffnet worden – mit dabei waren unter anderen die Minister Boris Rhein und Dr. Thomas Schäfer. Foto: Heiko Krause

Marburg. Kinder toben nun im Gebäude am Schwanhof: Uni-Präsidentin Professor Katharina Krause bedankte sich bei Eltern und Erzieherinnen für „ihre Geduld, die verständlicherweise auch einmal verbracht war“. Mit der Planung für einen Innenstadtcampus sei klar gewesen, dass es eine Erweiterung der Kita geben müsse. Am alten Standort in der Deutschhausstraße war das nicht möglich.

Krause und Hans-Heinrich Emmerich vom Träger Studentenwerk hoben hervor, dass gerade im universitären Bereich mit unregelmäßigen Arbeits- und Studienzeiten eine Kinderbetreuung besonders wichtig sei. Dieser Herausforderung habe man sich gestellt, so Emmerich, und von 40 auf 50 Plätze in fünf Gruppen für unter Dreijährige aufgestockt, die von 7.30 bis 16.30 Uhr betreut werden könnten. Kosten des Baus, dessen Betrieb bereits seit April läuft: rund zwei Millionen Euro.

von Heiko Krause

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr