Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Uni-Kindertagesstätte „Zappel-Philipp“ baut an

Anbau „Zappel-Philipp“ Uni-Kindertagesstätte „Zappel-Philipp“ baut an

Die Uni-Kindertagesstätte „Zappel-Philipp“ am Neuen Botanischen Garten schafft mehr Platz. Mit dem Ausbau der Räume, der nun abgeschlossen ist, stehen zehn neue Betreuungsplätze für die Kinder zur Verfügung.

Voriger Artikel
Kein Flohmarkt mangels Verkäufern
Nächster Artikel
Neues Zuhause für Waisenkinder

Noch sind die neuen „Zappel-Philipp“-Räume leer. Ab März haben hier bis zu 30 Kinder Platz zum Toben.

Quelle: Privatfoto

Marburg. „Mit der Schaffung von zehn neuen Betreuungsplätzen haben wir auf die starke Nachfrage reagiert“, erklärt Dr. Silke Lorch-Göllner, Frauenbeauftragte der Philipps-Universität Marburg, anlässlich der Fertigstellung der Ausbauarbeiten im Innenbereich der Kindertagesstätte „Zappel-Philipp“. Der Anbau in Holzständerbauweise an der nordöstlichen Gebäudeecke bietet künftig drei anstatt den bisher zwei Gruppenräumen Platz. Zusätzlich entstehen eine geräumige Spiel- und Bewegungsfläche, ein vergrößerter offener Küchen- und Essbereich, ein neuer Wickelraum sowie ein Sozialraum für das Betreuungspersonal.

Mehr lesen Sie am Samstag in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr