Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Und es werde Licht

Umrüstung auf LED Und es werde Licht

Viele Straßen Marburgs erscheinen seit dieser Woche in einem neuen Licht. Grund dafür sind die neuen LED-Leuchten, die breitflächig an vielen Leuchtmasten montiert wurden.

Voriger Artikel
Bade-Fans starten in Freibad-Saison
Nächster Artikel
18 Monate Haft für brutalen Schläger

Stolz präsentiert Bürgermeister Franz Kahle (Mitte) zusammen mit Wolfgang Bornträger (von links) von den Stadtwerken Marburg, Klaus Werner von der Schréder GmbH und Thomas Engelbach vom Fachdienst Tiefbau eine der vielen LED-Leuchten, die diese Woche von Steiger Gerhard Preis unter anderem im Hainweg angebracht wurden.

Quelle: Ruth Korte

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Straßenbeleuchtung
Eine Straßenlaterne am Erlenring, im Hintergrund das Landgrafenschloss. Viele neu eingebaute Leuchten sind defekt: Sie blinken bei Kälte. Foto: Thorsten Richter

Blinkende LED-Lampen: Nein, kein Disco-Effekt, sondern schlicht ein Produktionsfehler. Die Stadtwerke Marburg bestätigen auf Anfrage, dass kürzlich eingebaute Leuchten nun wieder ersetzt werden müssen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr